Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Fahrer bezahlt Sprit nicht, flieht und steuert Auto gegen Baum
Nachrichten Der Norden Fahrer bezahlt Sprit nicht, flieht und steuert Auto gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 12.09.2018
Mann flieht vor der Polizei. Quelle: dpa
Braunschweig

Weil er seine Tankfüllung nicht zahlen wollte, ist ein 30-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch in Braunschweig vor der Polizei geflohen und dabei verletzt worden. Nachdem Mitarbeiter den Diebstahl gemeldet hatten, konnten die Beamten den Tankpreller zunächst stellen, wie die Polizei mitteilte. Die Polizisten seien danach mit ihm zurück zur Tankstelle gefahren. Der Mann habe zu diesem Zeitpunkt noch glaubhaft versichert, dass er lediglich vergessen hätte, den Sprit zu bezahlen.

Am Tankstellengelände angekommen, floh der Mann jedoch in seinem Auto. Er fuhr den Wagen kurze Zeit später mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Die Verfolgungsjagd endete damit jedoch noch nicht: Der Mann versuchte anschließend, zu Fuß vor den Beamten zu fliehen. Die Polizei stellte den 30-Jährigen kurz darauf mit einer Platzwunde am Kopf und ließ ihn in ein Krankenhaus bringen.

Von dpa/RND

An vielen Schulen in Niedersachsen fehlen Lehrer. Wie will die rot-schwarze Regierungskoalition die Unterrichtsversorgung verbessern? Das will die FDP im Landtag wissen. Die GEW fordert: Niedersachsen muss schnell die Bezahlung von Grund-, Haupt- und Realschullehrern verbessern – so wie andere Bundesländer.

12.09.2018

Ein zehnjähriger Junge wendet sich im PS-Speicher in Einbeck an einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Der 34-Jährige bietet dem Schüler seine Hilfe an – lotst ihn dann aber auf den Dachboden des Museums, wo er sich an ihm vergeht. Jetzt muss sich der 34-Jährige vor Gericht verantworten.

15.09.2018

Die Betreiber des Atommülllagers Asse bei Wolfenbüttel haben aus einer Kammer Staubproben entnommen und darin radioaktive Spuren gefunden. Die Proben sollen jetzt eingehend analysiert werden.

11.09.2018