Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Elf Verletzte bei Unfall auf der A2
Nachrichten Der Norden Elf Verletzte bei Unfall auf der A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 15.04.2018
Quelle: Symbolbild/dpa
Anzeige
Braunschweig

  Mindestens elf Menschen sind auf der Autobahn 2 bei Braunschweig am Sonntag beim Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge verletzt worden, acht davon schwer. Zwei Menschen schweben derzeit noch in Lebensgefahr, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Ein Kleinbus mit acht Insassen kam demnach am frühen Morgen von seiner Spur ab und prallte am Autobahnkreuz Braunschweig-Nord gegen einen Fahrbahnteiler. Der Bus sei daraufhin auf die linke Fahrbahn geschleudert worden, schilderte der Sprecher. Drei heranfahrende Autos prallten hinein.

 Anfangs hatte die Polizei von vier schwer und sieben leicht Verletzten gesprochen. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt, war am Vormittag aber wieder passierbar.

 

Von dpa

Manchmal passiert es, dass sich verzweifelte Mütter bei der Polizei melden, weil ihr Kind verschwunden ist. Der Fall der Polizei in Goslar war ähnlich aber anders: Dort hatte eine 105-Jährige zu lange nichts von ihrer 80-jährigen Tochter gehört.

14.04.2018

Tragödie in Osnabrück: Eine Frau wird zerstückelt in der Garage ihres Hauses aufgefunden. Der eigene Sohn steht unter Tatverdacht und wird festgenommen. Beide hatten zusammen in dem Einfamilienhaus gelebt.

14.04.2018

Nachdem ein 27-jähriger Autofahrer bei Lindern mehrere Fahrzeuge überholt hatte, kollidierte er mit einem entgegenkommenden Sattelzug. Neun Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer.

14.04.2018
Anzeige