Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Kleinbus mit Kindern fährt auf Kieslastwagen auf – eine Tote
Nachrichten Der Norden Kleinbus mit Kindern fährt auf Kieslastwagen auf – eine Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 07.05.2018
Offenbar nahezu ungebremst fuhr eine 45-Jährige mit einem Kleinbus auf den Lastwagen auf. Sie starb, fünf Kinder wurden schwer verletzt. Quelle: Polizei Braunschweig
Braunschweig

 Nach einem Unfall am Montagmorgen staute sich der Verkehr zwischen den Anschlussstellen Cremlingen und Sickte auf der A39. Am Stauende musste der 39-jährige Fahrer eines Kieslastwagens mit seinem Gespann fast bis zum Stillstand abbremsen. Das bemerkte die 45 Jahre alte Fahrerin eines Kleinbusses, in dem hörgeschädigte Kinder saßen, offenbar zu spät: Sie fuhr nach Polizeiangaben nahezu ungebremst auf.

Die 45-Jährige starb noch am Unfallort. Fünf Kinder im Alter von sieben 16 Jahren wurden schwer verletzt, eines davon schwebt sogar in Lebensgefahr. Die Autobahn musste für die Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt werden.

Von sbü

Der Junge hörte einen Knall, spürte den Schmerz am Arm und bemerkte plötzlich eine blutende Wunde am Unterarm: Ein Zwölfjähriger ist in Badbergen im Landkreis Osnabrück mit einem Luftgewehr angeschossen worden.

07.05.2018

Die vorschulische Sprachförderung in Niedersachsen wird ab August in die Kitas verlagert. Künftig sollen Erzieher die Aufgabe übernehmen, die bislang in Lehrerhand lag. Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) sagt, das sei kein Sparprogramm. Die Kommunen sehen das anders.

10.05.2018

Die Polizei hat am Montagmorgen das besetzte Wohnheim am Goethe-Institut in Göttingen geräumt. Gegen 7 Uhr rückten die Beamten in großer Zahl an. Die etwa 20 Besetzer verließen daraufhin ohne Widerstand das Gebäude. Im Anschluss schlossen sich rund 80 Unterstützer zu einer Spontandemo zusammen.

07.05.2018