Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Betrunkener Fahrer fällt bei Kontrolle aus LKW
Nachrichten Der Norden Betrunkener Fahrer fällt bei Kontrolle aus LKW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 03.11.2017
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Braunschweig

Eine Autofahrerin habe einen Sattelzug gemeldet, der Schlangenlinien fahrend in Richtung Stadt unterwegs gewesen sei, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Fahrer hielt am Donnerstag am Fahrbahnrand an und schaltete das Warnblinklicht ein. Erst nach mehreren Aufforderungen der Beamten reagierte der Fahrer, fiel beim Aussteigen aber aus dem Führerhaus. Anschließend konnte er sich nicht auf den Beinen halten und musste festgehalten werden.

Der 43-Jährige gab an, keinen Alkohol getrunken zu haben und nicht gefahren zu sein. Der Atemalkoholtest auf der Wache ergab aber 3,04 Promille. Seinen Rausch konnte der Mann in einer Zelle ausschlafen.

lni/sbü

Der Norden Unfall in Braunschweig - Toms Tod bleibt ein Rätsel

Am 4. November 2014 starb der damals 17-jährige Tom in Brauschweig einen rätselhaften Unfalltod, der bis heute nicht aufgeklärt ist, obwohl die Polizei 2000 Spuren folgte. Die Eltern hoffen immer noch auf eine Aufklärung.

03.11.2017

Neue Heimat für 41 Ostfriesische Milchschafe: Die Böcke werden nach Israel exportiert. Dort ist die Schafmilch weitaus beliebter als in Deutschland.

Gabriele Schulte 06.11.2017

Mit einem scharfkantigen Werkzeug hat ein unbekannter Täter im Harz einen 19 Jahre alten Wallach schwer verletzt. Der Täter habe dem Tier eine 20 Zentimeter lange und bis zu vier Zentimeter tiefe klaffende Schnittwunde zugefügt. Die Attacke habe sich auf einer Koppel bei Goslar ereignet.

02.11.2017
Anzeige