Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Betrunkene wird nachts auf Straße überfahren
Nachrichten Der Norden Betrunkene wird nachts auf Straße überfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 15.07.2017

Die 18-Jährige sei bei dem Unfall am frühen Samstagmorgen lebensgefährlich verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Sie sei augenscheinlich stark alkoholisiert gewesen und habe deshalb auf der Fahrbahn gelegen. Ein 24-Jähriger erfasste dann die junge Frau mit seinem Wagen auf der Landesstraße 835 in der Gemeinde Bösel.

In der Vergangenheit hat es immer wieder – auch tödliche Unfälle – in Niedersachsen gegeben, bei denen Betrunkene nachts auf der Straße lagen und von einem Auto überfahren wurden. So starb bei einem Unfall in Hemmingen-Devese ein 33-Jähriger, als er von einem Taxi überrollt wurde.

lni/r

Im Juni verzeichneten einige Landesteile mehr als 150 Prozent der üblichen Niederschlagsmengen – das kann schlechte Folgen für die Getreideernte haben. Mit größeren Auswirkungen auf die Erträge rechnet allerdings weder die Landwirtschaftskammer noch das Landvolk, der Landesverband der Bauern.

15.07.2017

Ab Sonntag können Waschbären in Niedersachsen wieder gejagt werden. Am 16. Juli endet die Schonzeit für das Raubtier. Da der ursprünglich aus Nordamerika stammende Bär zahlreiche heimische Tiere gefährdet, fordern die Behörden, ihn intensiv zu jagen, sagte ein Sprecher der Landesjägerschaft Niedersachsen.

15.07.2017

In einer Dokumentation stellt der Niedersächsische Heimatbund die "500 schönsten Alleen" zusammen. Doch die Heimatforscher machen sie Sorgen: Durch den Ausbau von Straßen sind die von Bäumen gesäumten Alleen gefährdet.

Gabriele Schulte 17.07.2017