Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der A31
Nachrichten Der Norden Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der A31
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 09.05.2018
Auffahrunfall auf der A31. Quelle: dpa
Hannover

 Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 31 sind drei Menschen schwer verletzt worden - darunter zwei Jugendliche. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Fahrer eines Kleintransporters in einem Baustellenbereich bei Schüttorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) zu spät bemerkt, dass eine vor ihm fahrenden 47-Jährige mit ihrem Wagen bremste. Der 38-Jährige fuhr daraufhin auf das Auto der Frau auf.

Die 47-Jährige und ihre Mitfahrer, ein 15-Jähriger und ein 13 Jahre altes Kind, wurden am Dienstagabend schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 38-Jährige Unfallfahrer blieb unverletzt. Ihm wurde Blut entnommen, weil die Polizei den Verdacht hatte, dass er Alkohol und Drogen konsumiert haben könnte. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Von dpa

Eine Serie von Baustellen auf der Autobahn 7 verlangt Auto- und Lastwagenfahrern auf der zurzeit besonders viel Geduld ab. Besonders zwischen Schwarmstedt und Mellendorf staut sich der Verkehr regelmäßig, vor allem nach Unfällen. 

09.05.2018

Nach einem Würgeangriff auf seine Lebensgefährtin in Uelzen ist ein 41-Jähriger vom Landgericht Lüneburg wegen versuchten Totschlags und Körperverletzung zu drei Jahren Haft verurteilt worden.

08.05.2018

Mit einer groß angelegten Razzia ist die Bundespolizei gegen einen mutmaßlichen Schleuserring vorgegangen. Rund 800 Beamte durchsuchten 21 Wohnungen und Büros in Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

08.05.2018