Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Anwohner wegen ABC-Alarm evakuiert
Nachrichten Der Norden Anwohner wegen ABC-Alarm evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 01.09.2017
Stundenlang dauerte der nächtliche Einsatz in Schwülper, bis klar war, dass keine Gefahr von der chemischen Substanz ausging. Quelle: dpa

Das betroffene Haus sei weiterhin gesperrt, die Kriminalpolizei untersuche es gemeinsam mit einer Spezial-Umweltgruppe.

Am Donnerstagabend waren die benachbarten Häuser aufgrund der zunächst nicht einschätzbaren Gefahr zunächst vorsorglich evakuiert worden. Die Beamten sperrten auch eine Straße. Gegen 3 Uhr morgens twitterte die Polizei, dass sie Zugang zum Haus habe und der Bewohner dieses verlassen habe. Der Mann wurde „zur weiteren ärztlichen Begutachtung“ in ein Krankenhaus gebracht.

Die Entwarnung folgte rund eine Stunde später, die Nachbarn konnten in ihre Häuser zurückkehren. Bei der Gefahrenanalyse wurde Technik der Berufsfeuerwehr Wolfsburg und des Landeskriminalamts genutzt. Bereits kurz nach Beginn des Einsatzes hatte die Polizei über Twitter mitgeteilt, dass es keinen Terrorbezug gebe. Um welche Chemikalie es sich gehandelt habe, konnten die Beamten am Freitagmorgen noch nicht sagen.

lni

Der Tod eines Soldaten bei einem Fußmarsch in der Julihitze hat viele Angehörige der Bundeswehr schockiert. Nun räumt die Heeresleitung erstmals Fehler ein. Bei dem Marsch waren noch drei weitere Soldaten kollabiert. Einer liegt immer noch auf der Intensivstation.

01.09.2017

Ein Unternehmerehepaar aus Lauenstein bringt sich in Schwierigkeiten – und bekommt keinerlei Ausweg angeboten. Nun stehen Ute B. und ihr Mann vor dem Nichts. Die Schulen häufen sich, gleichzeitig gibt es keine neuen Aufträge. Ihr größter Ärger: Eigentlich wollen sie ja bezahlen, aber das Finanzamt lässt sie nicht. 

31.08.2017

Nur zwei Tage nach der Tat hat eine Frau in Melle ihr gestohlenes Fahrrad entdeckt. Der Dieb war damit in der Kleinstadt unterwegs. Daraufhin entschuldigte sich der 46-Jährige und gab ihr das Fahrrad zurück. 

31.08.2017