Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Aldi Nord ruft Spargelabschnitte zurück
Nachrichten Der Norden Aldi Nord ruft Spargelabschnitte zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 27.01.2018
Aldi Nord ruft Spargelabschnitte wegen Glassplitter zurück. Quelle: Aldi Nord
Anzeige
Hannover

 Nach dem Fund von Splittern in einem Glas hat der Aldi-Lieferant Merkur Aussenhandel eine Charge Spargelabschnitte zurückgerufen. Betroffen sind die „King's Crown Spargelabschnitte, 314 ml Glas“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2020 und der auf dem Deckelrand aufgedruckten Charge L01081201705153700 / 01090, wie Aldi Nord am Samstag mitteilte.

Die Gläser seien von den Aldi Gesellschaften Bargteheide, Barleben, Berlin, Beucha, Greven, Lingen, Mittenwalde, Salzgitter, Weimar und Wilsdruff verkauft worden. Das Produkt solle vorsorglich nicht verzehrt werden. Der Kaufpreis werde bei Rückgabe des Artikels erstattet.

Von dpa

Bei der Polizei in Niedersachsen sind seit Juli 2017 bereits 598 illegale Schusswaffen straffrei abgegeben worden. Mit der Aktion soll die Zahl von illegal zirkulierender Waffen verringert werden. 

27.01.2018

Vor 20 Jahren haben das Land Niedersachsen und die Nord/LB von der Preussag AG die Stahlsparte übernommen und als Salzgitter AG an die Börse gebracht. Konzernchef Heinz Jörg Fuhrmann schätzt die Sicherheit, die die Landesbeteiligung bietet, sagt aber auch: „Wir müssen kein schlechtes Gewissen haben.“

27.01.2018

Der Verbandschef der jüdischen Gemeinden in Niedersachsen wünscht sich ein größeres Engagement von Muslimen beim Holocaust-Gedenken. Er plädierte für einen Austausch von Juden und Muslimen. 

27.01.2018
Anzeige