Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden A2 nach Lastwagenunfall wieder frei
Nachrichten Der Norden A2 nach Lastwagenunfall wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:46 02.09.2017
Hannover

Gegen 15 Uhr passierte das Unglück: Ein Reifen des Lastwagens, der auf der A2 zwischen Peine-Ost und Braunschweig-Watenbüttel in Richtung Berlin unterwegs war, platzte. Das Gespann brach nach links aus und zog ein links auf der Überholspur fahrendes Fahrzeug mit sich. Der Lastwagen durchbrach die Mittelleitplanke und kam auf der Gegenspur zum Stehen.

Wie durch ein Wunder kam es zu keinem schweren Zusammenstoß. Drei Autos wurden durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt, ein Fahrer leicht verletzt. Ein Polizist sprach von einem hohen Gesamtschaden – ohne eine genaue Summe zu nennen.

Die A2 war in Fahrtrichtung Hannover wegen Aufräumarbeiten bis in den Abend gesperrt.

sbü

Sonnenschein und beste Laune: Der traditionelle Festumzug war der Höhepunkt des 35. Tag der Niedersachsen in Wolfsburg. Zehntausende Zuschauer kamen zur Festmeile. Die Sicherheitsvorkehrungen waren in diesem Jahr besonders stark.

03.09.2017

Mysteriöser Fall für die Polizei in Osnabrück: Ein 41-Jähriger ist dort am Sonnabendmorgen von einem Zug überrollt worden und gestorben. Es kann ein Selbstmord sein, aber auch andere Hintergründe haben, denn im Unfallauto des Toten nicht weit entfernt befand sich ein betrunkener Bekannter.

02.09.2017

Tragisch: Bei einem Wohnungsbrand in Bremerhaven ist am Sonnabendmorgen ein Dreijähriger ums Leben gekommen. Das Kind und seine Eltern waren noch in der Wohnung, als Flammen aus den Räumen im zweiten Stock schlugen, teilte die Feuerwehr Bremerhaven mit.

02.09.2017