Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden 80-Jähriger fährt beim Einparken in Supermarkt
Nachrichten Der Norden 80-Jähriger fährt beim Einparken in Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 31.05.2017
Der Rentner rutschte vom Brems- aufs Gaspedal. Quelle: dpa
Bomlitz

Ein 80-Jähriger ist mit seinem Wagen im Heidekreis in die Fensterscheibe eines Supermarktes gefahren. Der Rentner sei in Bomlitz von der Bremse auf das Gaspedal des Autos mit Automatikgetriebe gerutscht, sagte ein Polizeisprecher. Das Malheur passierte, als der Mann seiner Ehefrau zuliebe den zuvor etwas schräg stehenden Wagen gerader einparken wollte. Daraufhin fuhr er geradewegs in ein Fenster des Marktes.

"Die Beteiligten kamen mit einem Schrecken davon", sagte der Sprecher. Verletzt wurde niemand.

dpa

Ein mutmaßlicher "Reichsbürger" hat im Oldenburger Hauptbahnhof Polizisten provoziert. Wie ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwoch berichtete, fuhr der 23-Jährige am Dienstagnachmittag mit einem Fahrrad immer wieder um die patrouillierenden Beamten und ignorierte Aufforderungen, das sein zu lassen. 

31.05.2017

Der Polizei ist nach monatelangen Ermittlungen ein Schlag gegen eine Drogenbande in Niedersachsen gelungen. Den Männern werde vorgeworfen, über einen Bremer Lieferanten wohl direkt aus den Niederlanden erhebliche Mengen Rauschgift bezogen zu haben, teilte die Polizei Cuxhaven am Mittwoch mit.

31.05.2017
Der Norden Aktion gegen sinkendes Rentenniveau - DGB wirbt an Bahnhof für Kurswechsel bei der Rente

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat am Mittwochmorgen an 30 Bahnhöfen in Niedersachsen für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik geworben. Der DGB fordert, dass das Rentenniveau nicht weiter absinkt und langfristig auf 50 Prozent des durchschnittlichen Einkommens in Deutschland angehoben wird.

31.05.2017