Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden 18-Jähriger ersticht offenbar eigenen Vater
Nachrichten Der Norden 18-Jähriger ersticht offenbar eigenen Vater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 25.05.2017
Symbolbild. Quelle: Dillenberg
Osterholz-Scharmbeck

Zuvor hatten Familienmitglieder die Polizei alarmiert, weil es in dem Wohnhaus zu einer "Gewalttat" gekommen sei. Eintreffende Beamte fanden den 58 Jahre alten Vater mit einer schweren Stichverletzung, an der er noch in der Wohnung starb. Umgehend wurde die Fahndung nach dem Sohn eingeleitet. Dazu waren Streifenwagen aus Osterholz, Verden und Bremen sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Noch am Mittag wurde der Tatverdächtige aufgespürt, er ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Umstände, Hintergründe und Motive für die Tat seien derzeit noch unklar, teilte die Polizei mit. Am Freitag solle entschieden werden, ob der junge Mann einem Haftrichter vorgeführt wird.

dpa

Ein Autofahrer ist in Bissendorf bei Osnabrück gegen eine Brücke geprallt und tödlich verunglückt. Wie die Polizei Osnabrück mitteilte, kam der Fahrer im Gemeindeteil Ellerbeck in einer langgezogenen Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. 

24.05.2017

Von besonders raffinierten Betrügern wurde ein 49-Jähriger in Holzminden gelinkt: Der Mann wurde mit Hilfe einer der angeblichen Banking-App getäuscht und um 50.000 Euro geprellt. 

24.05.2017

CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann will die Unterrichtsversorgung innerhalb eines Jahres wieder auf 100 Prozent heben, wenn die CDU die Landtagswahlen im Januar gewinnt. Es seien genug Stunden im System, es müsse aber klare Priorität auf Unterrichtserteilung gelegt werden.

27.05.2017