Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden 37-Jähriger stirbt nach Unfall mit Regionalbahn
Nachrichten Der Norden 37-Jähriger stirbt nach Unfall mit Regionalbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 05.06.2018
Ein Rettungshubschrauber flog den 37-jährigen Verletzten ins Krankenhaus, wo er später starb. Quelle: Symbolbild / dpa
Bremen

Der Zug hatte nach Angaben der Bundespolizei gerade den Bahnhof Bremen-Mahndorf verlassen, als der Lokführer den Mann auf den Gleisen entdeckte. Er machte eine Notbremsung. Der 37-Jährige versuchte noch, sich in Sicherheit zu bringen. Er wurde aber vom Trittbrett der Lok erfasst und zur Seite geschleudert. Wieso er sich auf dem Gleisen aufhielt, konnte die Bundespolizei zunächst nicht klären. Der Lokführer erlitt einen Schock und musste abgelöst werden.

Von dpa

An Niedersachsens zweitgrößtem Binnensee soll ein riesiger Ferienpark mit knapp 300 Ferien- und Appartementhäusern entstehen. Rund 120 Millionen Euro nehmen die Investoren dafür in die Hand.

05.06.2018

Das Zelt aufbauen und Live-Musik auf einem Festival genießen – das ist für viele das Highlight im Sommer. In unserer Übersicht gibt es eine Auswahl an Festivals in Niedersachsen.

05.06.2018

Zwischen den Niederlanden und Dänemark wird wieder das Seehundaufkommen entlang der Küsten untersucht. In Niedersachsen startet der erste Flug am Donnerstag, um die Tiere aus der Vogelperspektive zu zählen.

05.06.2018