Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Der Norden
Friesenbrücke in Weener

Für einen schnellen Wiederaufbau der zerstörten Friesenbrücke haben rund 200 Menschen an der Ems bei Weener (Kreis Leer) demonstriert. Anlass war am Samstag der erste Jahrestag der Schiffskollision, bei der ein Frachter die Brücke gerammt und größtenteils zerstört hatte. Seitdem ist die Bahnverbindung zwischen dem niederländischen Groningen und dem ostfriesischen Leer unterbrochen.

mehr
Weihnachtseinkäufe

Niedersachsen ist in Kauflaune: Knackig-kalte Temperaturen haben viele Kunden am zweiten Adventswochenende in die Innenstädte gelockt. Angesichts der vollgepackten Tüten zieht der Einzelhandel eine positive Bilanz.

mehr
Salzgitter

Keime im Trinkwasser haben in fünf Stadtteilen von Salzgitter die Grenzwerte überschritten. Die Stadt empfahl am Samstag, Wasser mindestens drei Minuten abzukochen, wenn es zum Trinken oder für die Zubereitung von Speisen verwendet werde.

mehr
Landesparteitag in Oldenburg
Die Landesvorsitzende der Grünen in Niedersachsen, Meta Janssen-Kucz

Klare Kante gegen Extremisten, ein strengeres Waffenrecht und eine andere Polizei – die Grünen haben ihre sicherheitspolitischen Positionen festgezurrt, auch um den Rechtspopulisten nicht das Feld zu überlassen. Außerdem hat die Partei ihren Landesvorstand neu gewählt: Die Doppel-Führungsspitze aus Meta Janssen-Kucz und Stefan Körner bleibt bestehen.

mehr
Landesparteitag in Oldenburg

Für die Niedersachsen-Grünen ist "sauberes Wasser nicht verhandelbar". Das machten sie auf ihrem Parteitag klar. Grünen-Minister wollen die Gangart verschärfen, um die knapper werdende Ressource zu schützen.

mehr
Verfassungsschutz in Niedersachsen

Muffins und Gebäck werden an "Cake Day"-Ständen für eine Spende angeboten. Möglicherweise fließt das Geld nicht nur in muslimische Hilfsprojekte, sondern auch an islamistische Gruppierungen in Syrien. Das zumindest vermutet der Verfassungsschutz.

mehr
„Arbeitskreis für deutsche Politik e.V.“
Armin-Paul Hampel, Landesvorsitzender der AfD in Niedersachsen, während einer Pressekonferenz der Alternative für Deutschland zur niedersächsischen Kommunalwahl 2016 in Hannover.

Der niedersächsische AfD-Chef Paul Hampel hat am 5. November vor Mitgliedern des rechtsextremen Vereins „Arbeitskreis für deutsche Politik e. V.“ (AfdP) einen Vortrag über „die aktuelle politische Situation in Deutschland“ gehalten. Der Verein wird vom Verfassungsschutz beobachtet.

mehr
Hilfsorganisationen
Schnelle Hilfe: Die Helfer bauten Notbetten für Flüchtlinge auf.

Die Hilfsorganisationen in Niedersachsen sollen ihre hohen Überschüsse aus der Flüchtlingshilfe an das Land zurückgeben. Das forderten FDP und Steuerzahlerbund am Freitag. Woher stammt das Geld? Und wer verfügt nun darüber? Die wichtigsten Fragen im Überblick.

mehr