Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Der Norden
Ahrensburg
Eine Ehepaar in Schleswig-Holstein wurde von Trickdieben um ihr gesamtes Erspartes gebracht.

Sie hatten jahrelang für ihre Beerdigung sowie für Weihnachtsgeschenke gespart und das Geld im Schlafzimmer aufbewahrt. Nun ist alles weg. Trickdiebe haben ein Ehepaar in einem Pflegeheim in Schleswig-Holstein um rund 13.000 Euro gebracht. 

  • Kommentare
mehr
Melle
Schwerer Unfall auf der A30 bei Melle. 

Bei einem Unfall auf der A30 bei Melle ist am Dienstagabend eine 20-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Sie war in eine Unfallstelle auf dem Seitenstreifen gekracht. Dabei rutschte ihr Fahrzeug unter den dort stehenden Kleintransporter.

  • Kommentare
mehr
Autobahn gesperrt
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzanzügen. Auf dem Gelände eines Industriebetriebs in Hamburg-Veddel wurden Fässer mit einer hochgiftigen Chemikalie beschädigt.

Giftalarm an den Elbbrücken: Mehrere Fässer mit einer brisanten Chemikalie werden beim Verladen in Hamburg-Veddel beschädigt. Die Feuerwehr kann die Behälter bergen, große Behinderungen im Feierabendverkehr aber nicht vermeiden.

  • Kommentare
mehr
Nazi-Friedhöfe
Mit Runen und (früher) ohne Reue: Ahnenstätte Conneforde in Wiefelstede im Norden Niedersachsens.

Sie wurden von Altnazis angelegt und dienten oft der braunen Idee, auch wenn sie teilweise bloß Friedhöfe für Nicht-Christen sind: Ahnenstätten. Zwei davon gibt es im Raum Oldenburg. Jetzt stellen sie sich ihrer Vergangenheit.

  • Kommentare
mehr
Truppenübungsplatz in Munster
Soldaten in der Grundausbildung des Panzergrenadierlehrbataillon stehen auf dem Truppenübungsplatz bei Munster.

Der Tod eines Soldaten bei einem Übungsmarsch auf dem Truppenübungsplatz in Munster bleibt rätselhaft. Auch ein medizinisches Gutachten für die Staatsanwaltschaft Lüneburg liefert keine Erklärung.

  • Kommentare
mehr
Celle
Der 34-Jährige wurde von der Polizei festgenommen.

Ein Mann aus Celle hat versucht, seine von ihm getrennt lebende Frau zu erwürgen. Freunde konnten das Paar jedoch trennen und verhindert damit Schlimmeres. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Totschlags.

  • Kommentare
mehr
Bremen
Auf dem Gelände der Postfiliale im Bremer Stadtteil Schönebeck war das verdächtige Paket gefunden worden.

Eine 24-Jährige aus Bremen soll eine Paketbombe verschickt haben. Die Ermittler werfen ihr versuchten Mord vor. Weil sie ein sehr persönliches Motiv gehabt haben soll, sitzt sie nun in Untersuchungshaft.

  • Kommentare
mehr
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr