Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Braunschweig Rasse- und Hengstpräsentation in Braunschweig-Volkmarode
Nachrichten Braunschweig Rasse- und Hengstpräsentation in Braunschweig-Volkmarode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 16.04.2019
Die „Deutsche Classic Pony Sulky-Quadrille“ in Aktion. Quelle: Jennifer Heierhoff
Braunschweig

 Ob winzig oder riesig, lackschwarz oder bunt gescheckt, gelassen oder temperamentvoll – die verschiedenen Ponyrassen sind so facettenreich wie faszinierend.

Präsentation verschiedener Ponyrassen

Die Züchter des Bezirksvereins Südhannover/Braunschweig im Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover bieten am Ostermontag, 22. April 2019, von 11 bis 14 Uhr beim Pony- und Reit-Club Volkmarode eine Präsentation verschiedener Ponyrassen an.

Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten

„Dort werden unter anderem Mini-Shetlandponys, Deutsche Classic Ponys, Haflinger, Deutsche Reitponys, Welsh der verschiedenen Sektionen, Norweger und viele andere bekannte wie auch weniger bekannte Rassen vorgestellt“, kündigt Meike Schirmer, Pressesprecherin des Bezirksvereins Südhannover/Braunschweig, an. „Die Schaubilder der vierbeinigen Vertreter werden einen Einblick in die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der verschiedenen Rassen geben.“

Für die Zuchtinteressierten wird es wieder einige hochprämierte Hengste zu sehen geben. Für Kaufinteressierte werden zum Verkauf stehende Ponys vorgestellt.

Mit Experten fachsimpeln

Die Besucher können sich über die unterschiedlichen Ponyrassen informieren, mit Experten fachsimpeln und sich in allen Fragen rund ums Pony beraten lassen. „Besucher sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt“, berichtet Schirmer.

Die Adresse für das Navi: Kirchweg 7, 38104 Braunschweig.

Von Jan Tiemann

Die Polizei in Braunschweig sucht Zeugen für einen Raubüberfall mit einer Schusswaffe am späten Samstagabend, 13. April 2019, auf dem Cyriaksring.

15.04.2019

Die Polizei ermittelt gegen vier junge Männer im Alter zwischen 18 und 20 Jahren. Sie sollen 42 Autos beschädigt haben, zwei hatten außerdem geringe Mengen Betäubungsmittel dabei.

15.04.2019

Die niedersächsische Justizministerin Barbara Havliza (CDU) diskutierte auf Einladung des Kreishandwerksmeisters Oliver Schatta mit der Kreishandwerkerschaft über gewerbsmäßige Schwarzarbeit in der Region Braunschweig, Gifhorn und Peine.

15.04.2019