Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Chef sollte bei Leistungsabfall mit Mitarbeiter sprechen
Mehr Studium & Beruf Aktuelles Chef sollte bei Leistungsabfall mit Mitarbeiter sprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 01.04.2015
Damit sich ein Mitarbeiter im Team nicht isoliert, sollte der Chef mit dem Betroffenen sprechen. Foto: Andrea Warnecke
Anzeige
Freudenberg

Vielen ist das unangenehm, und sie neigen dazu, die Situation einfach laufen zu lassen. Doch das führt in der Regel nur dazu, dass sich der Mitarbeiter im Team immer weiter isoliert. Besser ist, aktiv das Gespräch zu suchen und zu klären, was los ist.

Im Gespräch zählt der Vorgesetzte am besten erst einmal Situationen auf, in denen ihm ein verändertes Verhalten des Mitarbeiters auffiel. Dann kann er sich erkundigen, was die Gründe dafür sind. Möglicherweise muss der Beschäftigte für einige Wochen entlastet werden, weil er zum Beispiel gerade einen Notfall in der Familie hat. Selbst wenn der Arbeitnehmer sich nicht öffnen will: Er hat dann zumindest die Rückmeldung, dass sich die anderen Sorgen machen und die Chance gegenzusteuern. Sonst verschärft sich die Situation möglicherweise immer weiter, bis es mit den Kollegen zu ernsthaften Konflikten kommt.

dpa

Das Ende des Studiums naht, und auf dem Stellenmarkt herrscht gähnende Leere. Wer trotzdem seinen Traumjob ergattern möchte, schafft das oft nur über die richtigen Kontakte.

31.03.2015

Arbeiten, die stundenlanges Stehen mit sich bringen, können Beine und Rücken auf Dauer belasten. Es empfiehlt sich daher, öfter einen kurzen Gang zu machen, um den Körper zu entlasten.

30.03.2015

Stimmt die Chemie im Team, läuft es auch mit der Arbeit rund. Doch wie schaffen Arbeitgeber es, einer Abteilung mehr Wir-Gefühl zu vermitteln? Hierfür gibt es inzwischen ein breites Angebot an Aktionen.

30.03.2015
Anzeige