Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Weihnachtsbaum perfekt schmücken: Richtige Abstände wählen
Mehr Lifestyle Aktuelles Weihnachtsbaum perfekt schmücken: Richtige Abstände wählen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:47 08.12.2017
An einem dicht geschmückten Weihnachtsbaum sitzen pro einem viertel Meter Baumhöhe rund 10 bis 20 Elemente. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Hamburg

Der eine schmückt seinen Baum dichter, der andere lockerer. Styling-Experten der Zeitschrift "Living at home" geben in der Online-Ausgabe den Tipp, pro einem viertel Meter Baumhöhe und je nach Durchmesser rund 10 bis 20 Elemente einzuplanen.

Durch das zusätzliche Schmücken der inneren Äste verleiht man seinem Baum mehr Tiefe. Außerdem sorgt eine Mischung aus glänzenden und matten Kugeln sowie Exemplaren mit rauen und glatten Oberflächen optisch für Spannung.

Einen Tipp zum Anbringen einer runden, in sich geschlossenen Lichterkette haben die Experten auch: Die Kette halbieren, so dass sich zwei Stränge zum Drapieren ergeben. Die mittige Lampe als Endpunkt nehmen und als Erstes an die Baumspitze setzen. Dann die Stränge parallel vorne und hinten um den Baum und spiralförmig bis nach unten legen.

Einsträngige Ketten werden genauso drapiert: Mit dem Ende, an dem die letzte Lampe sitzt, oben an der Baumspitze beginnen.

dpa

Hamburg im "Karl-Fieber". Karl Lagerfeld, der Chefdesigner von Chanel, machte die Elbphilharmonie zum Laufsteg. Mit einer Schau, die seiner Geburtsstadt und dem Hafen huldigte. Und er selbst gab hanseatisch zu, dass er ein sogenannter Pfeffersack sei

07.12.2017

Dieses Jahr ist zu Weihnachten braunes Geschenkpapier angesagt. Vor allem Nusstöne treffen die aktuellen Stiltipps. Die klassischen Farben Gold und Rot kommen allerdings nie aus der Mode.

05.12.2017

Handys hatten die Armbanduhr lange verdrängt. Aber dann kam die Uhr als Statussymbol zurück ans Handgelenk des Geschäftsmanns. Inzwischen greifen auch viele Jüngere und Modefans wieder zu ihr - und setzen sie als schmückendes Accessoire ein.

04.12.2017