Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Rezept der Woche Kürbis-Wrap mit Hühnchen
Mehr Essen & Trinken Rezept der Woche Kürbis-Wrap mit Hühnchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 21.10.2015
Pralle Rolle: Der Wrap wird mit Kürbis, Hähnchenbrust und Ziegenfrischkäse gefüllt. Quelle: Manuela Rüther

Kategorie: Hauptspeise

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten (für 4 bis 6 Wraps):

4 bis 6 Weizen- oder Maistortillas

350 g Hähnchenbrust

2 Schalotten

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1-2 TL Honig

1 Schuss Weißwein

Saft von 1 1/2 Limetten

2 EL süße Sojasoße

30 g Ingwer

4 Zehen junger Knoblauch

1/2 rote Chili

450 g Hokaidokürbis

4 Stangen Frühlingslauch

150 g Ziegenfrischkäserolle

Olivenöl zum Braten und Marinieren

etwas Zucker

100 ml Wasser

Zubereitung:

Die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Die Hähnchenbrust kalt abbrausen, trockentupfen und in Stücke schneiden.

2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbruststücke von allen Seiten kurz und kräftig anbraten. Die Schalottenringe dazugeben, umrühren, die Hitze reduzieren. Alles mit Honig beträufeln, einmal umrühren und mit dem Weißwein ablöschen. Das Fleisch auf einen Teller geben und mit Alufolie oder einem Deckel abdecken.

Für die Marinade den Saft von 1 Limette mit 4 Esslöffeln Olivenöl und der Sojasoße verrühren. Den Ingwer und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Chili waschen, halbieren und die Kerne mit einem Messer herausschaben. Das Fruchtfleisch sehr fein würfeln und zusammen mit dem Ingwer und dem Knoblauch in die Marinade rühren. Die Marinade über das Hähnchenfleisch gießen, gut vermischen, wieder abdecken und mindestens 1 Stunde bei Raumtemperatur ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Hokaidokürbis waschen, entkernen und fein würfeln. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten. Die Kürbiswürfel mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Zucker bestreuen. Eine Minute unter Rühren weiterbraten, dann den restlichen Limettensaft zugeben und mit 100 Milliliter Wasser ablöschen. Solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist, und die Kürbisstücke gar, aber noch bissfest sind.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Tortillascheiben im Ofen leicht anwärmen, dann nebeneinander auf ein Backblech legen und mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen. Das Hühnchen, die Kürbisstücke und die Frühlingszwiebeln darauf verteilen und die Tortilla einrollen. Sofort servieren.

dpa

Viele Pilze haben gerade Saison. Sie sind sehr kalorienarm und enthalten zahlreiche wichtige Nährstoffe. Als warmer Salat - und in Kombination mit Rinderfilet - werden die Pilze zum edlen Genuss. Ein einfaches Gericht, das sich auch perfekt Gästen servieren lässt.

14.10.2015

Zugegeben: Getrocknete Pflaumen und Äpfel gibt es auch im Supermarkt. Doch es lohnt sich, das Trockenobst selbst zu machen. Das Trockenobst schmeckt als Snack zwischendurch und im Müsli oder Quark.

09.10.2015

Ein Essen soll gesund und frisch sein - aber auch Pfiff und Würze haben. Das alles vereint dieses Gericht: Es ist schnell fertig und schmeckt der ganzen Familie. Was übrig bleibt, lässt sich perfekt im Kühlschrank aufheben und auch noch am nächsten Tag genießen.

09.10.2015