Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Mit Ananas und Ingwer: Haferbrei neuen Geschmack geben
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Mit Ananas und Ingwer: Haferbrei neuen Geschmack geben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 06.02.2015
Haferbrei ist derzeit ein In-Frühstück. Man kann Ananas, Kokosmilch und Minze dazugeben. So schmeckt jeder Tag anders. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Berlin

Mal etwas anderes: Haferbrei lässt sich mit Ananas und Ingwer eine neue Geschmacksrichtung geben. Dafür karamellisieren Verbraucher zunächst 15 Gramm Zucker in der Pfanne, rühren dann zwei Esslöffel Sonnenblumenkerne unter und geben das Ganze auf Backpapier. Anschließend lassen sie 125 Gramm Haferflocken, 400 Milliliter Kokosmilch und 100 Milliliter Wasser rund zehn Minuten köcheln, erklärt der Verband der deutschen Getreideverarbeiter und Stärkehersteller.

Ein walnussgroßes Stück Ingwer kommt geschält und gerieben in den Brei. Eine kleine Ananas in Würfel schneiden, zwei Stiele Minze waschen und hacken - dann beides mit einem Teelöffel Zucker unter den Brei heben. Den Brei mit Stückchen des Sonnenblumenkern-Karamells verzieren - fertig.

dpa

Fleisch mehrmals einfrieren und wieder auftauen - das sollte man vermeiden. Im Handel muss aber nicht immer gekennzeichnet werden, welche Fleischwaren schon einmal eingefroren waren.

05.02.2015

Berlin (dpa/tmn) - In der kalten Jahreszeit wärmt eine Tasse Tee Körper und Geist. Doch Vorsicht ist selbst bei vermeintlich gesundem Kräutertee geboten. Wer zu viel von einer Sorte trinkt, kann beispielsweise die Leber schädigen.

05.02.2015

Im vergangenen Jahr ist weniger Wein über die Ladentheken gegangen. Allerdings gibt es in dem schwächelnden Markt auch einen Gewinner. Der Weißwein rückt näher an seinen roten Konkurrenten heran.

04.02.2015
Anzeige