Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Light-Produkte sind nicht immer kalorienärmer
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Light-Produkte sind nicht immer kalorienärmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 01.03.2016
Auf Verpackungen von Lebensmitteln und Getränken müssen Angaben zu Fett, Zucker, Salz, Kohlenhydraten sowie der Kaloriengehalt stehen. Nur so lässt sich erkennen, ob ein Light-Produkt wirklich weniger Nährstoffe enthält. Quelle: David Ebener
Anzeige
München

Wer auf seine Linie achten möchte, greift bei manchen Lebensmitteln gern zu Light-Produkten. Aber diese sind gar nicht immer kalorienärmer als die normale Variante, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern. Die Kennzeichnung "Light" bedeute nur, dass ein einzelner Nährstoff im Produkt um mindestens 30 Prozent reduziert sei. Bezieht sich das beispielsweise auf Fett, kann dafür aber mehr Zucker als üblich in dem Lebensmittel stecken.

Schließlich ist Fett ein Geschmacksträger - ist es reduziert, soll dem Produkt womöglich mit Zucker zusätzlicher Geschmack verliehen werden. Die Experten der Verbraucherzentrale raten deshalb, die Nährwertangaben genau zu lesen und mit den gewohnten Produkten zu vergleichen.

dpa

Manch Fleischesser, der seine Ernährung auf fleischlos umstellen will, greift zu vegetarischen Schnitzeln oder anderen fleischähnlichen Produkten. Kaum bekannt ist, dass die Produktionsmethode der von Erdnussflips ähnelt.

29.02.2016

Wer sich vegetarisch ernährt, achtet besonders auf eine gesunde Ernährung. Oft möchten Vegetarier genau wissen, was in seinen Lebensmitteln steckt. Am besten, man macht das ein oder andere selbst, wie zum Beispiel Tofu.

29.02.2016

Frischer Fisch ist ein Genuss. Und er lässt sich auch leicht selbst zubereiten, wenn man ein paar einfache Tipps beachtet. Wählt man als Garmethode beispielsweise den Grill, kann man dazu statt Weißwein auch roten oder Rosé wählen.

26.02.2016
Anzeige