Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Eier auf dem Markt müssen Erzeugercode haben
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Eier auf dem Markt müssen Erzeugercode haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 03.04.2015
Mithilfe des gestempelten Erzeugercodes lässt sich zurückverfolgen, aus welchem Stall das Ei kommt und wie die Hühner gehalten werden. Quelle: Ronald Wittek
Anzeige
Düsseldorf

g. Danach kommt das Herkunftsland, beispielsweise DE für Deutschland. Der nachfolgende siebenstellige Code zeigt das jeweilige Bundesland sowie die entsprechende Betriebs- und Stallnummer an. Auf dem Eierkarton finden sich dann die Angaben zum Verpackungsland sowie das Mindesthaltbarkeitsdatum.

Nicht verwirren lassen sollten sich Verbraucher von unterschiedlichen Angaben zu Herkunfts- und Verpackungsland auf der Verpackung, erläutert die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. So kann es vorkommen, dass Eier in den Niederlanden gelegt werden und erst in Deutschland in den Karton kommen.

dpa

Backen ohne Ei: Diese Alternativen gibt es

02.04.2015

Bei Spargel gilt: "Der Geschmack ist umso intensiver, je gleichmäßiger er wächst", erklärt Spargelbauer Franz Peter Allofs aus Walbeck im Rheinland. Das sei bei höheren Temperaturen eher gegeben als bei den momentanen Wetterschwankungen.

01.04.2015

Nach dem Fund von Listerien ruft der Hof Fleckenbühl seinen "Fleckenbühler Möhrenweichkäse" zurück. Betroffen sei das Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 9. April 2015 und der Chargennummer 060915, teilte der Hersteller mit.

31.03.2015
Anzeige