Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Das passende Wasser zu Wein oder Whisky
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Das passende Wasser zu Wein oder Whisky
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:20 25.02.2015
Mineralwasser passt sowohl zu Rotwein, wie auch zu Whisky. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Berlin

Zu Whisky und Rotwein passt stilles Wasser am besten. Denn Kohlensäure kann dazu führen, dass die Gerbstoffe im Wein als sehr hart und unharmonisch empfunden werden. Beim Whisky bleibt mit stillem Wasser das Aroma erhalten, erläutert die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser. Zwischen zwei Whiskys reinigt das Wasser die Geschmacksknospen und bereitet Zunge und Gaumen auf die Aromen vor. Außerdem mildert das Wasser die Schärfe des Getränks. Das hilft vor allem Whisky-Einsteigern, sich an den intensiven Geschmack zu gewöhnen.

Ein Wasser mit viel Kohlensäure und Mineralien passt am besten zu Dessert- und Eisweinen. Es harmoniert gut mit der Restsüße im Wein und lässt ihn etwas leichter wirken. Auch beim Weißwein können ein paar Gasbläschen im Wasserglas nicht schaden. Solange das Wasser einen niedrigen Mineralstoffanteil hat, wird der Weingeschmack nicht übertüncht.

dpa

Was versierte Kneipenwirte schon lange wissen, haben Forscher nun wissenschaftlich untermauert - und auch erklärt: Schaum auf der Flüssigkeit hindert Bier oder Kaffee sehr effektiv am Überschwappen.

24.02.2015

Leuchtend grüner Wachmacher: Ein gehäufter Teelöffel Matcha-Teepulver enthält so viel Koffein wie ein Espresso. Das grüne Pulver kommt aus Japan und hat eine herb-bittere bis fruchtige Note.

24.02.2015

Kopenhagen (dpa) - In Skandinavien kommt Lakritz nicht nur als Zuckerzeug auf den Tisch. Mit dem schwarzen Süßholz würzen die Dänen alles vom Gemüse bis zum Steak.

23.02.2015
Anzeige