Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Warme Witterung nutzen: Wohnräume länger lüften
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Warme Witterung nutzen: Wohnräume länger lüften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 23.02.2015
Klettern die Außentemperaturen auf zehn Grad an, sollten die Fenster regelmäßig gut zehn Minuten zum Luften geöffnet werden. Quelle: Franziska Koark
Anzeige
Bad Honnef

Beim Lüften orientiert man sich am besten an den aktuellen Temperaturen: Ist es im Freien kälter als null Grad, werden die Fenster für fünf Minuten ganz geöffnet. Bei Temperaturen von bis zu zehn Grad dürfen es rund zehn Minuten sein. Das rät der Verband Fenster + Fassade in Bad Honnef bei Bonn.

Ist es während der Heizperiode noch wärmer, stehen die Fenster am besten rund 15 Minuten lang offen. Alle Empfehlungen sollten mehrmals am Tag umgesetzt werden. Orientieren können sich Bewohner auch an der Luftfeuchtkeit im Raum: Steigt diese über 60 Prozent, sollten die Fenster geöffnet werden.

dpa

Eltern machen sich ohnehin schon viele Sorgen um ihre Kinder. Gut ist es da, im Haus mit entsprechenden Vorkehrungen ein paar Gefahren von vornherein auszuschalten.

10.11.2014

Die Einkünfte aus Vermietungen von Immobilien müssen versteuert werden - das kann bei einigen Eigentümern durchaus zu Buche schlagen. Um einen Steuervorteil zu nutzen, investieren sie am besten vor Jahresende in das Gebäude.

10.11.2014

Auch aus kleinen Gästebädern kann man Großes machen, wenn man ein paar Tipps befolgt. Auf die richtige Nutzung des vorhandenen Raumes sollte Wert gelegt werden.

10.11.2014
Anzeige