Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Neuer DS 5 gibt Richtung für Citroëns Nobelmarke vor
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Neuer DS 5 gibt Richtung für Citroëns Nobelmarke vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 17.02.2015
Neu aufgelegt: Der DS 5, Topmodell der Marke DS, kommt im Sommer mit neuem Kühlergrill und überarbeiteter Leuchtengrafik zu den Händlern. Quelle: Citroën
Anzeige
Köln

Citroën hat das Topmodell seiner Marke DS gründlich überarbeitet. Der DS 5, der auf dem

Genfer Autosalon(Publikumstage: 5. bis 15. März) präsentiert wird, hat eine neugestaltete Front mit sechseckigem Kühlergrill bekommen. Dieser soll auch an anderen DS-Modellen zum Einsatz kommen. Alle Motoren erfüllen künftig die Euro-6-Norm, das Leistungsspektrum reicht von 88 kW/120 PS bis 154 kW/210 PS. Wobei die Topmotorisierung erst Ende des Jahres verfügbar sein wird. Marktstart für alle anderen Motoren ist im Juni.

Sparsamster Diesel wird dann der BlueHDi 120 Stop&Start sein, der laut Norm 3,8 Liter verbrauchen soll (CO2-Ausstoß: 100 g/km). Beim Benziner THP 165 Stop&Start mit automatischem Sechsganggetriebe sinkt der Verbrauch laut dem Hersteller um 18 Prozent im Vergleich zum Vorgänger THP 155 auf jetzt 5,9 Liter (CO2: 135 g/km).

Auch die technische Ausstattung des DS 5 wurde erweitert. So kommt ein neuer Touchscreen für das Infotainmentsystem zum Einsatz, und die Zahl der Schalter wurde verringert. Über die Funktion "New Mirror Screen" lassen sich jetzt auch Smartphone-Inhalte auf das Display holen und darüber bedienen. Ein Toter-Winkel-Assistent ist ebenfalls neu im Angebot. Ob sich die Preise mit dem Facelift ändern, teilte DS noch nicht mit.

dpa

Für die freie Sicht nach vorne sorgt vor allem der Scheibenwischer, der Regen, Schnee und Schmutz zur Seite schaufeln soll. Funktionieren aber sollten die Wischer bei jedem Wetter - sonst droht Ärger bei der Kfz-Hauptuntersuchung.

17.02.2015

2014 galt als das Jahr der Rückrufe. Der Jahresauftakt 2015 sieht ähnlich aus. Fast im Wochentakt kündigen große Autohersteller Probleme bei ihren Fahrzeugen an.

16.02.2015

Es ist so einfach: Smartphone rausholen, App aufrufen, Taxi bestellen. Vor allem die 14- bis 29-Jährigen nutzen Taxi-Apps immer häufiger, wie eine neue Umfrage zeigt.

16.02.2015
Anzeige