Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Lexus präsentiert neues Kompakt-SUV UX
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Lexus präsentiert neues Kompakt-SUV UX
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 07.03.2018
Ist wahlweise mit Hybridantrieb, Allrad oder reinem Benzinmotor zu haben: der neue Lexus UX, hier auf dem Genfer Autosalon. Quelle: Nicolas Blandin
Anzeige
Genf

Lexus bringt ein drittes SUV heraus, das unterhalb der Baureihen RX und NX angesiedelt ist. Die Toyota-Tochter zeigt den kompakten UX zum ersten Mal auf dem

Genfer Autosalon(Publikumstage: 8. bis 18. März).

Der Neue ist knapp 4,50 Meter lang und 1,84 Meter breit. Markant sind der große Kühlergrill in angedeuteter Doppelkegelform und ein neues LED-Leuchtenband am Heck. Dieses nutzt 120 LEDs und zieht sich über die gesamte Breite der Kofferraumklappe.

Der UX soll das Sicherheitsgefühl, das Crossover-Autos bieten, mit Dynamik und Fahreigenschaften kompakter Pkw verbinden, wie der Hersteller mitteilt. Dazu steht das Auto auf einer neuen Plattform. Besonders verwindungssteif sei die Karosserie, die einen niedrigen Schwerpunkt für gutes Handling aufweise.

Optional beim UX 250h ist ein zweiter Elektromotor für die Hinterachse, der das Hybridmodell mit 2,0-Liter-Motor und voraussichtlich 131 kW/178 PS zum Allradler werden lässt. Neu ist daneben auch ein reiner Benziner im UX 200 mit zwei Litern Hubraum. Für die Kraftübertragung sorgt ein überarbeitetes Stufenlosgetriebe. Für den Innenraum lassen sich unter anderem besonders weiche Ledersitze ordern. Außerdem können zahlreiche Assistenzsysteme an Bord gehen, darunter ein System, das Fußgänger auch nachts erkennt.

Die Preise für den UX stehen noch nicht fest. Nach Angaben aus Unternehmenskreisen dürfte der Marktstart im Frühjahr 2019 sein.

dpa

Eigentlich hat sich Toyota in den vergangenen Jahren einen Namen als Hersteller alltagstauglicher Autos mit Alternativantrieb gemacht. Dass der japanische Autobauer auch im Sportwagensegment etwas zu sagen haben will, demonstriert er nun mit einer neuen Supra-Studie.

07.03.2018

Mercedes macht aus dem AMG GT einen geräumigen Vorzeigesportler. Auf dem Genfer Autosalon tritt das Coupé erstmals als Viertürer auf. Das V8-Modell kann außerdem mit einer Spitzenleistung von 639 PS trumpfen.

07.03.2018

Riesige Kühlerschlünde, aufgeblasene Blechbacken: Als pfeilschnelle Flundern zeigen sich Sportwagen auf dem Genfer Autosalon. Doch die Grenzen verschwimmen. Längst sind SUVs, Limousinen und Cabrios ebenso rasant.

06.03.2018
Anzeige