Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Japanische A-Klasse auf Abgwegen: Infiniti stellt QX30 vor
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Japanische A-Klasse auf Abgwegen: Infiniti stellt QX30 vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 19.11.2015
Jetzt auch mit Geländeoptik und optionalem Allradantrieb: Infiniti hat dem Q30 die Offroad-Variante QX30 zur Seite gestellt. Quelle: Infiniti
Anzeige
Los Angeles

Erst ein Q, jetzt ein X: Nur kurz nach der Premiere des Q30 auf Basis der Mercedes A-Klasse zur Internationalen Automobilausstellung (IAA) zeigt Infiniti jetzt den geländegängigen QX30, der sich technisch am Mercedes GLA orientiert.

Der kompakte Cross-Over gibt seinen Einstand in dieser Woche auf der Autoshow in Los Angeles (Publikumstage 20. Bis 29. November) und kommt im Sommer 2016 in den Handel, teilte die noble Nissan-Schwester mit. Genau wie beim Genspender Mercedes zwischen A-Klasse und GLA wird es wohl auch bei Infiniti keine nennenswerten Unterschiede zwischen den beiden Modellen geben.

Es dürfte deshalb bei der Auswahl zwischen drei Benzinern mit 1,6 oder 2,0 Litern Hubraum und 90 kW/122 PS bis 155 kW/211 PS oder zwei Diesel mit 1,5 und 2,2 Litern Hubraum und 80 kW/109 PS oder 125 kW/175 PS sowie der Option auf Allradantrieb bleiben.

Die Preise will Infiniti erst kurz vor der Markteinführung nennen. Sie werden aber in jedem Fall über dem Q30 liegen, der ab 24 200 Euro zu haben ist, bestätigte ein Sprecher.

dpa

Grobstollige Bereifung und hochgelegte Auspuffanlage - das sind die Markenzeichen eines Scrambler-Motorrads. Dass der Retro-Style im Trend ist, weiß auch BMW. Der Hersteller bringt bald eine Scrambler-Version seines beliebten Roadsters nineT auf den Markt.

19.11.2015

Yamaha hat ein neues Naked Bike für die 1000 ccm-Klasse entwickelt. Ein wuchtiges Drehmoment und leichtes Handling dank eines Aluminiumrahmens sollen das Motorrad auszeichnen.

18.11.2015

Neuer Kühlergrill, während der Fahrt versenkbares Hardtop und mehr Leistung - Mercedes hat den SL gründlich überarbeitet. Wie viel Kunden künftig für den Luxusroadster zahlen müssen, bleibt aber vorerst noch geheim.

18.11.2015
Anzeige