Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Ford bringt Mustang Bullitt nach Deutschland
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Ford bringt Mustang Bullitt nach Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 06.03.2018
Bullet heißt Geschoss, Bullitt klingt so ähnlich: Die Sonderedition des Ford Mustang ist 341 kW/464 PS stark. Quelle: Nicolas Blandin
Genf

Der Ford Mustang Bullitt kommt auch nach Deutschland. Das teilte der Hersteller auf dem

Genfer Autosalon mit (Publikumstage 8. bis 18. März).

Hollywoodstar Steve McQueen machte den Ford Mustang 1968 im Kultfilm "Bullitt" in einer denkwürdigen Verfolgungsjagd zur Autolegende. Daran angelehnt hat Ford eine limitierte Edition des aktuellen Mustang benannt. Diese war ursprünglich nur für die USA bestimmt. Ab Mai ist sie nun auch in Deutschland bestellbar und soll ab August zu den neuen Besitzern rollen. Die Preise will Ford vor der Markteinführung nennen.

Die Leistung des Fünfliter-V8 im Mustang Bullitt hat Ford gegenüber der Serie auf 341 kW/464 PS gesteigert. Eine spezielle Abgasanlage ergänzt die Maßnahmen. Die Kraftübertragung übernimmt ein manuelles Schaltgetriebe mit sechs Gängen. Hier sorgt ein Gasstoß beim Herunterschalten dafür, dass sich die Motordrehzahl an den kleineren Gang zugunsten eines weicheren Schaltvorgangs anpasst. Ein typisches V8-Fauchen begleitet das automatische Zwischengas akustisch.

Im Innenraum mit optionalen Ledersportsitzen findet sich unter anderem als Zitat ans Original eine weiße Billardkugel auf dem Schaltknauf. Beim Lack können die Kunden auch zu "Dark Highland Green" greifen. Diesen Farbton trug das Filmautos Mustang GT Fastback damals im Hollywood-Streifen.

dpa

Aktuelles Was Autofahrer wissen wollen - Was bedeutet eigentlich "bei Nässe"?

Eine feuchte Fahrbahn kann schnell zu Unfällen führen. Daher ist mancherorts die zulässige Geschwindigkeit bei Nässe durch ein Verkehrsschild herabgesetzt. Doch was bedeutet "Nässe" in diesem Fall?

06.03.2018

Wegen der Dieselfahrverbote sinkt der Wert von Dieselfahrzeugen. Das hat nicht nur für Käufer Folgen. Auch wer ein Dieselauto geleast hat, dürfte ein schlechtes Geschäft machen. Denn viele Leasing-Kunden tragen das Restwertrisiko.

05.03.2018

Wollen Fußgänger einen Zebrastreifen überqueren, müssen Autofahrer anhalten. Doch leider tun sie das nicht immer. Wer solche Fußgängerüberwege nutzt, sollte daher vorsichtig sein.

05.03.2018