Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Cross-Turismo-Studie könnte 2020 in Serie gehen
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Cross-Turismo-Studie könnte 2020 in Serie gehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 07.06.2018
Der Porsche Cross Turismo ist aktuell noch eine Studie, könnte nach Unternehmensangaben aber ab 2020 vom Band rollen. Quelle: Porsche
Anzeige

Die Cross-Turismo-Studie des Porsche Mission E könnte bereits 2020 in Serie gehen. Das hat Stefan Weckbach bestätigt, Projektleiter für die erste voll elektrische Porsche-Baureihe.

Als Mischung aus Kombi, Coupé und Geländewagen gezeichnet, könnte der im März als Studie vorgestellte Wagen laut Weckbach ideal die Sportlimousine ergänzen, mit der die Schwaben Ende nächsten Jahres ins Elektrozeitalter starten wollen.

Während der Aufbau unterschiedlich ist, gelten für den Antrieb die gleichen Eckwerte: Auch der Cross Turismo fährt mit je einem E-Motor pro Achse und kommt auf eine Leistung von mehr als 441 kW/600 PS. Damit beschleunigt er in weniger als 3,5 Sekunden vom 0 auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von mehr als 250 km/h, stellt Weckbach in Aussicht. Mit einem rund 90 kWh großen Akku ausgestattet, beziffert Weckbach die Reichweite des Cross Turismo auf rund 500 Kilometer.

Zwar fährt das Einzelstück fast schon wie ein richtiges Auto. Doch macht Porsche offiziell noch keine Aussage zur Zukunft der Studie. Allerdings ist Chefdesigner Michael Mauer guter Dinge, dass es der Wagen in die Serie schafft.

Erstens, weil Porsche bald ein Viertel seiner Produktion mit Elektroantrieb verkaufen will und dafür sicher mehr als ein Modell benötigt. Und zweitens, weil es in den letzten Jahrzehnten keine einzige Messestudie gegeben hat, die es am Ende nicht auf die Straße gebracht hat.

dpa

Immer wieder sorgen Raser auf der Autobahn für schwere Unfälle. Kein Wunder also, dass viele Autofahrer verunsichert sind, wenn ein anderes Fahrzeug von hinten plötzlich dicht auffährt. Manchmal führt das sogar zu eigenem Fehlverhalten, wie eine Umfrage belegt.

07.06.2018

Nach der Limousine legt Peugeot auch wieder einen Kombi vom neuen 508 auf. Bis die Kunden in diesen 508 SW einsteigen können, müssen sie sich allerdings noch bis Januar gedulden. Dann soll das Mittelklasseauto in den Handel kommen.

06.06.2018

Die SUV-Welle schwappt weiter durch das BMW-Programm und spült bald die nächste Neuheit auf die Straße: Die vierte Generation des X5 startet im November unter anderem mit neuen Assistenzsystemen, digitalen Instrumenten und auch Raumbeduftung.

06.06.2018
Anzeige