Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Alpina D5 S: Der schnellste Seriendiesel der Welt

Verkehr Alpina D5 S: Der schnellste Seriendiesel der Welt

Auf der Automesse IAA steht der schnellste Seriendiesel der Welt: Tuner Alpina hat den D5 S mitgebracht. Er hat 388 PS unter der Haube und erreicht die 200 km/h in 17 Sekunden.

Voriger Artikel
Premiere auf der IAA: Frische Brise für den Lexus NX
Nächster Artikel
Messepremiere für den Skoda Karoq auf der IAA

Der wohl schnellste Seriendiesel der Welt: Das zumindest behauptet Tuner Alpina vom D5 S auf Basis des BMW 5er, der in Frankfurt Weltpremiere feiert.

Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn

Frankfurt/Main. Das Kürzel D5 S klingt weniger spektakulär als das, was dahintersteckt: Bei der umgebauten Version eines BMW 5er handele es sich um den schnellsten Seriendiesel der Welt, teilte der Tuner Alpina auf der IAA in Frankfurt mit.

Den D5 S als Limousine hat der Allgäuer Tuner mit zur

IAA (Publikumstage: 16. bis 24. September) gebracht. Das bis zu 286 km/h schnelle Stufenheck kostet ab 87 900 Euro. Die lediglich 3 km/h langsamere Kombiversion ist auf der IAA nicht zu sehen und startet bei 90 400 Euro. Die Auslieferung beider Varianten soll ab November starten.

Ein Reihen-Sechszylinder mit drei Litern Hubraum entfacht 285 kW/388 PS Leistung, maximal 800 Newtonmeter Drehmoment werden zwischen 1750 bis 2650 Umdrehungen auf die Kurbelwelle gestemmt. Von 0 auf 100 km/h schafft es die Sportlimousine binnen 4,4 Sekunden, Tempo 200 ist nach 17 Sekunden erreicht. Bei den Verbrauchswerten nennt Alpina 6,6 Liter für die Limousine und 6,9 Liter für den Kombi (CO2-Ausstoß: 174 und 182 g/km).

Allradantrieb, Sportfahrwerk und Achtgang-Sportautomatik helfen dabei, die Kraft effektiv auf den Asphalt zu bringen. Ein weiter überarbeitetes Fahrwerk mit Wankstabilisierung und Hinterachslenkung ist als Extra zu bekommen. Für Verzögerung sorgen im Sportler eine Hochleistungsbremsanlage mit 395-Millimeter-Scheiben vorn und 398-Millimeter-Scheiben an der Hinterachse. Anbauteile wie Front- und Heckspoiler sorgen für verbesserte Aerodynamik.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles