Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rechtstipp
Arbeit
Arbeitnehmer, die krank geschrieben sind, müssen nicht zu einberufenen Personalgesprächen erscheinen.

Zum Personalgespräch erscheinen müssen nur arbeitsfähige Mitarbeiter. Wer allerdings arbeitsunfähig erkrankt, ist auch nicht verpflichtet, beim Gespräch dabei zu sein, entschied ein Landesarbeitsgericht.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Eine Bonuszahlung ist immer willkommen. Fällt sie aus, kann es zum Streit zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber kommen. Foto: Andrea Warnecke

Immer mal wieder gibt es Streit um Bonuszahlungen. Ein Gericht hat jetzt in einem Urteil entschieden, dass ein Bonusplan Bestandteil des Arbeitsvertrages. Erhält der Arbeitnehmer das Geld nicht, kann er auf Schadenersatz klagen.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Wer länger erkrankt ist, muss keine Angst um seine Urlaubstage haben. Der Anspruch bleibt bestehen.

Urlaub, der nicht genommen werden kann: Das kommt durchaus vor, zum Beispiel bei einer längeren Erkrankung. Wie lange bleibt der Anspruch aber darauf bestehen? Dazu gibt es ein Urteil.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Ohne Genehmigung einfach in den Urlaub gehen, ist eine Pflichtverletzung. Sie allein reicht nicht in jedem Fall für eine fristlose Kündigung.

Für die Kündigung eines Betriebsratsvorsitzenden müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Die ist noch nicht der Fall, wenn er sich ohne Genehmigung ein paar Tage Urlaub nimmt.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Eine Kündigung sollte man immer genau überprüfen.

Der Brief kommt an, er wirkt wie ein Schlag: Der Arbeitgeber hat gekündigt. Wer in dieser Situation ist, sollte das Papier auf jeden Fall gründlich prüfen oder prüfen lassen.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Feuerwehrmänner haben im Einsatz ihre Schutzkleidung an.

Wer für seinen Job eine Schutzkleidung tragen muss, braucht mitunter nicht wenig Zeit für das Umziehen. Zählt das zur Arbeitszeit oder nicht? Ein Gericht hat dazu ein Urteil gesprochen.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Gibt der Arbeitgeber bei der Kündigung keine Gründe an, muss der Arbeitnehmer das nicht ohne weiteres hinnehmen.

Es ist ein Schock: Unvermittelt flattert die Kündigung ins Haus. Als Grund gibt der Arbeitgeber eine Umorganisierung an. Ist dieses Schreiben rechtens? Ein Gericht sagt ja.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Die ersten Stunden mit dem Baby genießen - nicht alle Firmen geben Vätern am Tag der Geburt ihres Kindes Sonderurlaub.    Foto: Mascha Brichta

Arbeitnehmer, die Nachwuchs bekommen, möchten in den ersten Stunden meist bei ihrer Familie sein. Doch nicht jeder Vater kann aus diesem Grund Sonderurlaub nehmen. Entscheidend ist, was im Arbeitsvertrag steht.

  • Kommentare
mehr