Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aktuelles
Arbeit
Wenn Frauen sich für einen technischen Beruf entscheiden, dann hat er häufig eine gesundheitstechnische Ausrichtung.

Sind technische Berufe weiterhin reine Männersache? Das könnte man erst einmal meinen. Denn weibliche Auszubildende bleiben dort in der Minderheit, seit Jahren ändert sich der Frauenanteil kaum. Bestimmte technische Ausbildungen finden Frauen aber durchaus interessant.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Die Technik in der Arbeitswelt sollte immer dem Menschen dienen und nicht umgekeht. Andernfalls leiden Arbeitnehmer zunehmend unter Stress.

Zwei von drei Arbeitnehmern arbeiten häufig mit digitaler Technik. Besonders gut geht es den meisten damit aber nicht, zeigt eine DGB-Studie. Wie man negative Auswirkungen verhindert, erklärt eine Betriebsärztin.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Ausbilder Walther Paulsen lässt sich in einer Ausbildungsstätte für Fahrlehrer vom Auszubildenden Benjamin zeigen, wie man am besten einen LKW auf einer Tafel abbildet.

Rumfahren, quatschen, schlechte Witze reißen? Über Fahrlehrer gibt es viele Vorurteile. Doch ihre Arbeit ist hart und die Ausbildung aufwendig und teuer. Der Branche fehlt Nachwuchs. Dabei bleibt der Beruf angesichts neuer Formen von Mobilität spannend.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Luftverkehrskaufleute planen, organisieren und kontrollieren die Beförderung von Passagieren und Fracht.

Ausbildungsinhalte müssen immer wieder den Veränderungen im Job angepasst werden. Das gilt auch bei der Luftfahrt. So benötigen Luftverkehrskaufleute jetzt mehr Routine im Umgang mit digitaler Technik.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Wenn man zu oft die Aufgaben der Kollegen übernimmt, wächst einem die Arbeit schnell über den Kopf.

Einer muss die Arbeit ja machen. Doch wenn an einem ständig die Aufgaben der Kollegen hängen bleiben, ist ein Burn-out unvermeidbar. Daher sollten Mitarbeiter auch mal Nein sagen.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Verena Grunwald hat auch schon mal einen toten Fisch aufgesammelt. Bild: BSR/dpa-tmn

"Wie arbeiten Sie denn?" - Jeder Berufstätige kann über seine Zunft eine Geschichte erzählen. Doch die wirklich spannenden Fragen wagen viele nicht zu stellen. Dabei ist kaum ein Job langweilig. Diesen Monat: drei Fragen an die Straßen- und Grünflächenreinigerin.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Jane Jordan ist Pressesprecherin der Initiative Auslandszeit.

Kaum ist das Abitur bestanden, stellt sich die Frage: Was nun? Gleich eine Ausbildung oder ein Studium beginnen - darauf haben viele keine Lust. Welche Möglichkeiten gibt es für ein Orientierungsjahr?

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Fast die Hälfte aller tödlichen Arbeitsunfälle in der Bauwirtschaft sind auf Abstürze zurückzuführen.

Einmal kurz nicht aufgepasst - schnell können routinierte Arbeitsabläufe zu schwerwiegenden Unfällen führen. Gerade auf Baustellen ist es besonders wichtig, Gefahrenquellen zu erkennen und zu beseitigen.

  • Kommentare
mehr