Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Neues für Urlauber: Wintersport und virtuelles Reisebüro

Tourismus Neues für Urlauber: Wintersport und virtuelles Reisebüro

Schöne neue Reisewelt? Bei Thomas Cook können Urlauber bald per Datenbrille ausgewählte Reiseziele vorab virtuell besuchen. In den Dolomiten, in Tirol und im Westerwald wird zur Winterzeit traditionell einiges geboten.

Voriger Artikel
Nikoläuse und Weihnachtswald: Reisen im Advent
Nächster Artikel
Für jeden etwas dabei: Eiszeit und Spielzeug aus der DDR

Der Tourismuskonzern Thomas Cook geht neue Wege und ermöglicht Urlaubern in einigen seiner Reisebüros bald, Reiseziele und Hotels vorab virtuell per Datenbrille zu besuchen.

Quelle: Thomas Cook

Oberursel. Thomas Cook führt Datenbrillen im Reisebüro ein

Thomas Cook ermöglicht seinen Kunden bald schon im Reisebüro virtuelle Besuche von Reisezielen und Hotels. Anfang 2015 werden zunächst drei Büros in Deutschland mit Datenbrillen ausgestattet, teilt der Veranstalter mit. Damit können Urlauber erst einmal New York, zwei Hotels auf Rhodos und Zypern sowie ein Haus der Budgetmarke "Smartline" erkunden.

Pustertal Express startet am 14. Dezember

Der neue

Ski Pustertal Express verbindet ab dem 14. Dezember in 43 Minuten zwei Skigebiete in Südtirol: Kronplatz und die Sextner Dolomiten. Wintersportler können an den jeweiligen Talstationen in Percha-Ried und Vierschach-Helm einsteigen und von einem in das andere Gebiet kommen, ohne die Skischuhe auszuziehen. Darauf weist der Tourismusverband Hochpustertal hin.

 

Bad Marienberg startet sportlich ins Jahr

Bad Marienberg im Westerwald bietet Urlaubern zahlreiche Möglichkeiten, aktiv ins neue Jahr zu starten. Schon am 28. Dezember steht eine 10,5 Kilometer lange Winterwanderung zum Erlebnispark Stöffel auf dem Programm. Silvester folgt um 10.00 Uhr eine winterliche Stadtführung durch

Bad Marienberg, teilt der Westerwald Touristik-Service mit. Am 2. Januar sind die Gäste von 10.00 bis 12.00 Uhr zu Westerwälder Spezialitäten beim Neujahrsempfang der Tourist Information eingeladen. Dort startet dann am Tag darauf um 14.00 Uhr eine geführte Eiskristall-Wanderung.

 

Nachtrodeln in Ehrwald

Flutlicht erhellt die Buckel auf der Piste, wenn ab dem 23. Dezember die Nachtrodelsaison in Ehrwald an der Zugspitze beginnt. Dann stürzen sich Kinder und Erwachsene auf Holzschlitten und Skibobs die vier Kilometer lange Talabfahrt Ehrwalder Alm hinab. Die Almbahn fährt bis 21.30 Uhr. Entlang der Piste haben die Hütten sogar bis 23.30 Uhr geöffnet, teilt die

Tiroler Zugspitz Arena mit. Das Nachtrodeln in Ehrwald soll - bei ausreichend Schnee - bis 14. März 2015 stattfinden. Ohne Skipass kostet das Vergnügen für Kinder 14 und für Erwachsene 18 Euro.

 

Kulturreisen in Schleswig-Holstein planen

Eine neue Broschüre mit den kulturellen Höhepunkten in Schleswig-Holstein hilft Urlaubern jetzt bei der Planung ihrer Reise. In dem kleinen Reiseführer finden Touristen unter anderem Kirchen, Gärten, Orte klassischer und zeitgenössischer Kunst, Zeugen der maritimen Geschichte und die Unesco-Weltkulturerbestätten. Das teilt Schleswig-Holstein Tourismus mit. Der Kulturreiseplaner steht

kostenlos zum Download zur Verfügung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rund um die Welt