Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Bierfest in Arizona und Schneeschuhtouren in Osttirol

Tourismus Bierfest in Arizona und Schneeschuhtouren in Osttirol

Der Frühling steht fast vor der Tür: Zeit zum Wandern. Auf Rügen werden derzeit 15 verschiedene Touren angeboten. Oder man fliegt nach Arizona zum Bierfest.

Voriger Artikel
Tipps für Reisefans: Drachenflug in Umbrien, Essen in Katar
Nächster Artikel
Reise-Tipps: Food Festival in Dubai und Silbermond in Ischgl

Auch in den USA ist Bier populär. Mehr als 200 Sorten bietet das Great Arizona Beer Festival.

Quelle: Frank Leonhardt

Wanderfrühling auf Rügen mit 15 Touren

Die Insel Rügen ruft den Wanderfrühling aus: Zwischen 15. und 24. April werden 15 Touren unterschiedlicher Länge und Ausdauer angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos, teilt die Kurverwaltung des Ostseebads

Binz mit. Die Wanderungen stehen unter dem Motto "Faszination Natururlaub" und haben verschiedene Themen. So führt die Auftaktroute auf die Insel Vilm, ein Naturschutzgebiet, das Touristen nur eingeschränkt besuchen können. Infos und Anmeldung bei der Kurverwaltung. (Tel.: 038393/148 148)

Bier-Festival in Arizona mit Sorten aus aller Welt

USA-Reisende im Westen haben am 2. April die Möglichkeit, mehr als 200 Biere aus 50 Brauereien beim

Great Arizona Beer Festival zu verköstigen. Das Event steigt im Sloan Park in Mesa bei Phoenix. Präsentiert werden Biersorten aus der ganzen Welt, teilt das Tourismusbüro des US-Bundesstaats mit.

Die Dechenhöhle in Iserlohn wird erleuchtet

Die

Dechenhöhle in Iserlohn wird für einen Monat von einem Lichtkünstler in Szene gesetzt. Zwischen 25. Februar und 25. März wird die Tropfsteinhöhle immer donnerstags bis sonntags beleuchtet. Während der Veranstaltung ist der Zugang zur Höhle laut Tourismus NRW nur im Rahmen einer Führung möglich. Der Rundgang dauert 45 Minuten, eine Anmeldung ist nicht nötig. Erwachsene zahlen 7 Euro, Kinder 4,50 Euro. In den Osterferien in NRW findet das Event täglich statt.

In Osttirol bei Vollmond auf Schneeschuhtour gehen

Im Februar und März können Urlauber in Osttirol in Vollmondnächten auf geführte Schneeschuhtouren gehen. Ein Ranger des

Nationalparks Hohe Tauernerklärt Teilnehmern unter anderem, wie man sich am Sternenhimmel orientiert und von welchen Tieren die Spuren im Schnee stammen, teilt Osttirol Werbung mit. Der dreistündige Ausflug kostet 15 Euro für Erwachsene und 9 Euro für Kinder. Anmeldungen sind unter möglich.

Historisches Skirennen im Schwarzwald

Der Schwarzwald feiert 125 Jahre Skilauf mit mehreren Veranstaltungen: Am Wochenende vom 20. und 21. Februar können Wintersportler zum Beispiel an einem historischen Skirennen teilnehmen, teilt

Hochschwarzwald Tourismus mit. Wer altes Equipment hat, kann sich anmelden. Ein Dampfzug bringt Skifahrer zum Bahnhof Bärental, von dort fahren Oldtimer-Busse auf den Feldberg. Die Anmeldefrist endet aber schon am 10. Februar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rund um die Welt