Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
GOP Wintervarieté

Tipps und Termine GOP Wintervarieté

Ironisch, überdreht, kunstvoll: Das GOP-Wintervarieté gastiert vom 28. November bis zum 17. Januar in der Orangerie Herrenhausen und nimmt das Publikum mit auf eine exzentrische Fahrt im Zirkuskarussell.

Voriger Artikel
Winter-Zoo Hannover
Nächster Artikel
Top-Events, Geschenkideen und Erlebnispakete

Das GOP-Wintervarieté nimmt das Publikum mit auf eine exzentrische Fahrt im Zirkuskarussell.

Quelle: Hannover Tourismus

Seit das erste Wintervarieté "Vivace" im Jahr 1993 Premiere gefeiert hat,  hat sich Hannover zu Deutschlands größtem Varietéstandort entwickelt, der im Winter gleich drei Shows anbietet. Während im Haupthaus in der Georgstraße "Pinocchio", das vierte Weihnachts-Musical für Kinder sowie die Wintershow "Highlights" gezeigt werden, ist in der Orangerie in den Herrenhäuser Gärten "Karussell" zu sehen. Somit stehen den Besuchern der Leinestadt pro Showtag 2.350 Plätze zur Verfügung. Wer im "Karussell" Platz nimmt, kann sich diesen Winter auf eine ironische, überdrehte und zugleich kunstvolle Produktion des GOP, in Zusammenarbeit mit dem "Vague de Cirque" freuen – ein verwegenes Rad zwischen Kunst und Klamauk, zwischen Musik und Muskeln, zwischen Spagat und Spaghetti.

Das Zirkuskarussell dreht sich in der Orangerie

Das Exzentrische und das Besondere geben sich augenzwinkernd die Hand, während das Publikum gebannt das hochakrobatische Auf und Ab aus absoluter Körperbeherrschung und zeitloser Komik verfolgen. Der Blick geht auf jene, die im Licht der Scheinwerfer alle Grenzen zu sprengen scheinen, und jene, die die Grenzen des Humors einfach umrennen. Und während das Zirkuskarussell sich mit charmanter Ironie großspurig um sich selber dreht, bleibt Zeit, um alles auf sich wirken zu lassen ...

Unser Erlebnispaket zum GOP Wintervarieté

Voriger Artikel
Nächster Artikel