Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Surfpakete bei Lufthansa, neue Ziele bei Germania

Tourismus Surfpakete bei Lufthansa, neue Ziele bei Germania

Auf Kurz- und Mittelstreckenflügen können Fluggäste bei Lufthansa künftig zwischen drei Internet-Paketen wählen. Germania, British Airways und Ryanair bieten neue Flugverbindungen an - nach Finnisch-Lappland, Chile und Süditalien.

Voriger Artikel
Weinverkostung, Kunst und Karneval: Reisetipps für Urlauber
Nächster Artikel
Reisen mit dem Billigflieger: Fallstricke beim Buchen

Lufthansa will ihre gesamte A-320-Flotte bis Mitte 2018 mit Breitband-Internet ausrüsten.

Quelle: Daniel Reinhardt

Lufthansa bietet künftig drei Surfpakete auf allen Europa-Strecken

Die Lufthansa hat Details zum geplanten Breitband-Internet auf Kurz- und Mittelstreckenflügen bekanntgegeben. So wird es künftig drei Surfpakete geben, teilte die Fluggesellschaft mit. Für drei Euro können Passagiere Dienste wie E-Mail, Whatsapp oder iMessage nutzen. Für fünf Euro ist ein Internetzugang möglich, für Streaming müssen Fluggäste zwölf Euro zahlen. Die Lufthansa hatte bereits im Jahr 2016 angekündigt, ihre gesamte A-320-Flotte bis Mitte 2018 mit Breitband-Internet ausrüsten zu wollen. Die Umrüstung läuft nun auch bei der Lufthansa-Tochter Austrian Airlines.

Mit British Airways nonstop von London nach Chile

British Airways hat eine neue Nonstopverbindung von London nach Santiago de Chile aufgenommen. Die Flüge starten viermal pro Woche vom Flughafen Heathrow aus, teilt die Arbeitsgemeinschaft Lateinamerika mit. Die Flugzeit beträgt 14 Stunden und 40 Minuten. London-Heathrow erreichen Reisende aus Deutschland mit Direktflügen von zahlreichen Flughäfen aus.

Ryanair fliegt von Hamburg nach Kalabrien

Die Fluggesellschaft Ryanair nimmt zum Sommer 2017 eine neue Verbindung von Hamburg nach Lamezia Terme in Süditalien in ihren Flugplan auf. Die Stadt in der Region Kalabrien wird ab März 2017 zweimal wöchentlich angeflogen, teilte die Airline mit. Es ist die 19. Strecke von Ryanair im Sommerflugplan ab Hamburg.

Germania fliegt nach Finnisch-Lappland

Die Fluggesellschaft Germania hat zwei neue Nonstop-Winterverbindungen von Deutschland nach Nordeuropa aufgenommen. So geht es ab sofort zweimal wöchentlich von Düsseldorf nach Kittilä in Finnisch-Lappland. Und von Berlin fliegt die Airline ebenfalls zweimal pro Woche nach Rovaniemi. Im Winter lassen sich im hohen Norden schillernde Polarlichter beobachten, auch Langlauf ist beliebt. Germania bietet auf den Flügen den kostenlosen Transport von Ski- und Snowboardausrüstung an, wie die Airline mitteilt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles