Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Steckdosen am Boden, Neue Linien in der Luft: Flugtipps

Tourismus Steckdosen am Boden, Neue Linien in der Luft: Flugtipps

Tablets und Smartphones sind für viele Reisende ständige Begleiter - aber sie verbrauchen jede Menge Strom. Viele Flughäfen haben sich auf diesen Umstand eingestellt und stellen den Passagieren reichlich Steckdosen und USB-Anschlüsse zur Verfügung - vor allem London-Heathrow und Warschau, wie die Reisesuchmaschine Kayak ermittelt hat.

Voriger Artikel
Was Codesharing von Airlines für Passagiere bedeutet
Nächster Artikel
Nach Streikende: Wann die Züge wieder normal fahren

Neue Verbindungen sehen Flüge nach Palermo, Madrid oder Tirana vor.

Quelle: Patrick Pleul

d Warschau, wie die Reisesuchmaschine Kayak ermittelt hat. Beide Flughäfen bieten Fluggästen demnach rund 3000 Steckdosen. In Deutschland ist München mit 1464 Steckdosen und 1196 USB-Anschlüssen vorne mit dabei. Frankfurt am Main kommt auf etwa 800 Steckdosen. Kayak hat das Angebot von elf Flughäfen unter die Lupe genommen.

Jetair fliegt von Berlin nach Antwerpen

Eine neue Verbindung zwischen Berlin und Antwerpen bietet

Jetair jetzt an. Jeweils montags, mittwochs und samstags starten die Maschinen der belgischen Fluggesellschaft vom Flughafen Berlin-Tegel in die Hafenstadt an der Nordsee in Flandern. Die Ticketpreise beginnen nach Angaben der Airline bei 29,99 Euro für eine Strecke. Jetair ist ein Tochterunternehmen der Tui.

 

Von München nach Kittilä mit Lufthansa

Lufthansa nimmt im Dezember eine saisonale Verbindung von München nach Nordfinnland auf. Vom 19. Dezember bis 26. März fliegt immer samstags ein Airbus A320 von München nach Kittilä in Lappland, Abflug ist um 9.00 Uhr. Zurück geht es um 14.55 Uhr, teilt die Fluggesellschaft mit.

Ryanair fliegt von Berlin nach Madrid und Palermo

Mit Beginn des Sommerflugplans steuert Ryanair von Berlin die Städte Madrid und Palermo an. So geht es zweimal täglich von Berlin-Schönefeld in die spanische Hauptstadt und umgekehrt. Das teilten die Fluggesellschaft und der Berliner Flughafen mit. Zweimal pro Woche geht es außerdem von Berlin nach Palermo auf Sizilien. Die Flüge starten jeweils montags und freitags. Ab Herbst wird Berlin eine neue Basis von Ryanair - damit wird das Streckennetz von der Hauptstadt weiter ausgebaut, unter anderem mit Verbindungen nach Rom, Venedig, Glasgow und Athen.

Buchungen bei SriLankan Airlines selbst ändern

Passagiere von

SriLankan Airlines können ihre Buchungen künftig selbst online ändern. Demnach lassen sich das Datum, die Buchungsklasse oder die gewählte Route beliebig oft ändern, teilt die Fluggesellschaft mit. Zusätzlich anfallende Gebühren werden dort ausgerechnet und können direkt bezahlt werden.

 

Neue Flüge nach Marseille und Tirana bei Germanwings

Zwei neue Strecken bei Germanwings: Ab dem 1. Mai fliegt die Airline viermal pro Woche von Düsseldorf nach Marseille. Die Stadt am Mittelmeer ist das sechste Ziel in Frankreich, das ab Düsseldorf angeboten wird. Die Flüge gehen jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag. Ab dem 23. Juli wird außerdem die Strecke Stuttgart-Tirana neu bedient. Der Flug in die albanische Hauptstadt geht jeden Donnerstag, teilt die Airline mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles