Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Nicht unter 30 Grad: Hitzewelle in Griechenland

Wetter Nicht unter 30 Grad: Hitzewelle in Griechenland

In Griechenland ist es dieser Tage sehr heiß. Erst im Laufe der nächsten Woche werden die Temperaturen ein wenig sinken. Der Zivilschutz hat sich eingeschaltet.

Voriger Artikel
Wildcampen: Das Jedermannsrecht in Skandinavien
Nächster Artikel
Für Outdoor-Spaß ohne Reue: Beim Wandern vor Zecken schützen

In Griechenland ist es dieser Tage sehr heiß.

Quelle: Patrick Pleul

Athen. Griechenland stöhnt unter der ersten Hitzewelle des Jahres. In der Mitte des Landes zeigten die Thermometer am Freitag schon neun Uhr morgens 30 Grad an. Die Temperaturen werden in diesen Tagen 39 Grad und mehr erreichen. Erst am Dienstag werden wieder für die Jahreszeit normale Werte um die 36 Grad erwartet, wie das Wetteramt mitteilte.

Der Zivilschutz riet den Menschen, weite, helle Kleidung aus Baumwolle zu tragen, auf Alkohol zu verzichten und sich an schattigen Orten aufzuhalten. In den Ballungszentren wurden klimatisierte Hallen und Aufenthaltsräume geöffnet - für Menschen ohne Klimaanlage zu Hause. Am schlimmsten sei, dass die Temperaturen in der Nacht zum Samstag und Sonntag nicht unter 30 Grad gingen, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles