Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Fernbus und Bahn: Günstige Weihnachtstickets schnell weg

Tourismus Fernbus und Bahn: Günstige Weihnachtstickets schnell weg

Über die Feiertage und Silvester sind viele unterwegs. Entweder man besucht die Familie oder Freunde. Gerade für diese Zeit sind günstige Fahrgelegenheiten eher knapp. Früh buchen lohnt sich.

Voriger Artikel
Deutschlands Top-Restaurants holen mehr "Michelin"-Sterne
Nächster Artikel
Deutsche Veranstalter fliegen nicht nach Scharm el Scheich

Wer an Weihnachten Bahn fahren will, sollte möglichst früh den Fahrschein kaufen.

Quelle: Armin Weigel

Berlin (dpa/tmn) - Wer für Weihnachten noch einen günstigen Fahrschein für Fernbus oder Bahn braucht, muss Glück haben. Die günstigsten Sparpreise seien oft schon im Oktober vergriffen, sagte eine

Bahnsprecherin.

Außerdem seien die Sparpreis-Kontingente an den sehr gefragten Tagen vor dem Fest kleiner, um Fahrgäste auf andere Tage zu lenken. "Wer als letzter bucht, zahlt den höchsten Preis", ergänzte ein Sprecher von MeinFernbus Flixbus. Kontingente und Preisspannen im Angebot des deutschen Marktführers seien zu den Feiertagen aber unverändert. "Es gibt keine Extra-Preise zu Weihnachten."

"Die größere Auslastung führt dazu, dass die günstigen Preiskategorien schneller ausverkauft sind und höhere Preisklassen je nach Buchungszeitpunkt stärker ins Gewicht fallen", sagte Christoph Gipp, Geschäftsführer des Berliner Marktforschungsinstituts IGES. Dies sei nicht ungewöhnlich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles