Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Reisen
reisereporter.de

Die Russin Yelena Yerkhova, die sich „Baba Lena“ (Oma Lena) nennt, beweist, dass es nie zu spät ist, sich Träume zu erfüllen. Im Alter von 89 Jahren ist sie auf der ganzen Welt unterwegs. Ihre Reise hält sie auf Instagram und Facebook fest.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
Auf der Fernstrecke setzen die Reiseveranstalter im kommenden Jahr auf Nordamerika - inklusive Kanada mit seiner rauen Natur, wie hier in Ontario. Foto: CTC

Die Reiseveranstalter haben ihre Programme für den Sommer 2017 vorgestellt. Vor allem in Spanien, Italien und Griechenland bauen sie ihre Angebote aus. Das ist auch nötig - denn ob die Türkei eine Renaissance erleben wird, ist derzeit noch völlig offen.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
Rucksacktouristen, die in Australien als Erntehelfer arbeiten, zahlen künftig einen Steuersatz von 15 Prozent ab dem ersten verdienten Dollar.

Eine Australienreise kann sich nicht jeder so ohne Weiteres leisten. So finanzieren viele ihren Aufenthalt in Down Under etwa als Erntehelfer. Für jobbenden Backpacker gibt es nun eine Steueränderung.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
Die Gassen laden zum Bummeln ein: Puerto de Mogán gilt als schönstes Küstendorf Gran Canarias. Foto: Manuel Meyer

Gran Canaria ist mehr als nur die Partyhochburg der Kanaren. Die Insel überrascht vor allem Wassersportler mit interessanten Surfspots, windigen Segelgebieten und einer faszinierenden Unterwasserwelt. Taucher stoßen auf Wracks - und U-Boote.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
In Valencia gibt es zwei neue Radrouten für Touristen. Außerdem gibt es für das neue Jahr weltweit viele neue Angebote, die auf nachhaltigen Tourismus setzen.

Mit dem Rad durch Naturparks von Valencia oder mit nachhaltigen Tourismus 60 verschiedene Länder entdecken - für beides gibt es Tipps und neue Routen. Auch im italienischen Lugano gibt es demnächst Neues.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
Bei schlechter Witterung zu landen, kann riskant sein. Ist eine Landung gar nicht möglich, muss die Airline das nachweisen. Andernfalls steht Passagieren ein Ausgleich zu. Foto: Dan Levine

Ist der Untergrund zu rutschig, kann ein Flugzeug nicht landen. Das leuchtet ein. Doch eine Airline muss diesen Umstand auch beweisen können, wenn sie eine Entschädigung verwehrt. Das zeigt ein Urteil aus Frankfurt.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
Skifahren wird teurer: In Deutschland steigen die Preise für einen Tagespass um 2,1 Prozent auf durchschnittlich 34 Euro.

Wer in den Alpen Ski-Urlaub machen möchte, muss jetzt mehr für einen Tagespass bezahlen. Vor allem in Italien steigen die Preise für einen Tag auf der Piste kräftig. Das ergab der Vergleich eines Internetportals.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
Die Feuerwehr in Israel kämpft mit Bränden in der Gegend von Haifa.

In Israel wüten seit Tagen große Feuer. Zehntausende mussten ihre Häuser verlassen. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Was Israel-Touristen jetzt beachten sollten:

  • Kommentare
mehr