Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Die Trendfarbe in diesem Sommer ist Weiß

Mode Die Trendfarbe in diesem Sommer ist Weiß

Weiß ist in - aber nicht jeder kann es in allen Variationen tragen. Denn Weiß trägt auf, erklärt Janine Katharina Pötsch, Typberaterin aus München. Ein solches Kleidungsstück kann daher nicht beliebig getragen werden.

Voriger Artikel
Sommerbräune selbst gemacht: Selbstbräuner richtig anwenden
Nächster Artikel
Studie: Rote T-Shirts lassen Männer dominanter wirken

Kombinieren kann man ein weißes Oberteil zum Beispiel mit Blau - was auch 7 for all Mankind vormacht (Rock 160 Euro, Pullover 200 Euro).

Quelle: 7 for all Mankind

München. Schlanke Frauen können zwischen Hose, Rock, Oberteil und Kleid in Weiß wählen - eine Frau mit kräftigeren Beinen zum Beispiel beschränkt sich aber eher auf das Weiß obenrum.

Außerdem ist die Farbe bei Menschen kritisch, die ohnehin schon sehr hell ist: Dann macht sie denjenigen oft blasser, als er eigentlich ist. "Reines Weiß wirkt nur wirklich schön, wenn man eine natürliche Bräune hat", sagt Pötsch.

Kombinieren kann man das weiße Teil am besten mit einer dunkleren Farbe wie Marineblau, Anthrazit, Dunkelgrau oder Schwarz. Pötsch rät etwa zu einem weißen Kleid mit blauem Cardigan oder Blazer oder einer weißen Bluse mit Blazer und einer Jeans. Als Accessoire geht Weiß immer - nur bei Taschen und Schuhen muss man aufpassen: Sie werden schnell schmutzig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles