Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Aufgetaute Lebensmittel wieder einfrieren

Ernährung Aufgetaute Lebensmittel wieder einfrieren

Viele Lebensmittel lassen sich im Tiefkühlfach lange lagern. Doch nicht immer sind die eingefrorenen Rationen nach der Verwendung schon aufgebraucht. Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren: Dieser Grundsatz gilt nicht für alle Lebensmittel.

Voriger Artikel
Entweichender Dampf verursacht das "Popp"-Geräusch
Nächster Artikel
Wasser am Morgen vor dem Trinken laufen lassen

Tiefgekühlter Lauch, der vor dem Essen erhitzt wird, darf nach dem Auftauen wieder ins Tiefkühlfach. Bis zum Wiedereinfrieren sollte jedoch nicht viel Zeit vergehen.

Quelle: Kai Remmers

Bonn. t wieder einfrieren: Dieser Grundsatz gilt nicht für alle Lebensmittel. Zum Beispiel Tiefkühlgemüse, das vor dem Essen ohnehin erhitzt wird, darf auch aufgetaut wieder in den Gefrierschrank. Dazwischen sollte aber möglichst wenig Zeit vergehen: Denn je kürzer Lebensmittel Wärme ausgesetzt sind, desto weniger Keime bilden sich, und Nährstoffe bleiben besser erhalten. Darauf weist die Initiative "Zu gut für die Tonne!" des Bundesernährungsministeriums hin.

Wer Tiefkühlwaren nach dem Einkaufen nach Hause transportiert, legt sie am besten dicht aneinander. So bilden sie einen Tiefkühlblock und bleiben länger kalt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles