Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Aktuelles
Ernährung
Zucchinis enthalten nur wenig Kalorien. Für den richtigen Geschmack sollten sie ordentlich gewürzt werden. Foto: Andrea Warnecke

Das grüne oder auch gelbe Gemüse sieht zwar etwas anders aus, ist aber ein Kürbisgewächs. Da sie eine Menge zu bieten haben, sollten die grünen Stangen regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Birnen können Gerichten eine süßliche Note geben. Sie machen sich auch gut in einem herbstlichen Salat mit Rucola und Walnusskernen.

Im Herbst können Hobbyköche noch aus dem Vollen schöpfen: Nicht nur Kürbisse, Kohl und Pilze haben jetzt Saison, sondern auch einige Obstsorten. Für einen gemischten Salat passend zur Jahreszeit eignen sich etwa Birnen.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Viele Verbraucher achten darauf, wo ihre Milch herkommt und was drin ist. Und gerade bei der Heumilch ist das besonders. Die Kühe, die diese produzieren, werden nicht mit Silage gefüttert. Foto: Franziska Gabbert

Vollmilch, Frischemilch, H-Milch: Milch ist nicht gleich Milch. Heumilch unterscheidet sich im Äußerlichen nicht von der herkömmlichen Milch. In der Entstehung sieht das jedoch ganz anders aus.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Aus der Kokosnuss kann auch Öl zum Braten gewonnen werden.

Nicht nur Kokosmilch ist in die hiesige Küche eingezogen, viele schwören inzwischen auch auf Kokosöl. Aber ist es tatsächlich so gesund wie oft angenommen wird?

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Trotz konstantem Frost ist Tiefkühlgemüse nicht ewig haltbar. Entscheidend ist neben Minusgraden auch der Transportweg.

Lebensmittel haben normalerweise eine Mindesthaltbarkeitsdatum. Auch Tiefgekühlte. Doch wie lange diese wirklich haltbar und genießbar sind, hängt noch von ganz anderen Faktoren ab.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Den geschmorten Hasen begleitet eine Schokosoße. Das Kakaoaroma schwächt den Wildgeschmack dabei dezent ab. Foto: Jean-Francois Mallet

Würzige Kräuter, duftende Beeren und Fleisch: Zutaten aus Wald und Wiese sind naturbelassen und gesund. Gerade im Herbst haben Gerichte mit Wild und Co. Hochsaison.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Viel wertvolle Nährstoffe, aber wenig Kalorien_ Das macht die Zucchini beliebt.

Das grüne oder auch gelbe Gemüse sieht zwar etwas anders aus, ist aber ein Kürbisgewächs. Und hat eine Menge Gründe zu bieten, um es regelmäßig auf den Speiseplan zu setzen.

  • Kommentare
mehr
Ernährung
Bei der ketogenen Diät ist Wurst durchaus erlaubt - allerdings ist diese Ernährungsform unter Experten nicht unumstritten.

Wenig Kohlenhydrate, dafür viel Fett: So sieht der Speiseplan bei einer ketogenen Diät aus. Diese Ernährungsform ist unter Fachleuten umstritten. Sie sollte, wenn überhaupt, nur unter ärztlicher Kontrolle und mithilfe eines Ernährungsberaters zur Anwendung kommen.

  • Kommentare
mehr