Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Rechtstipp
Verkehr
Ab dem sechsten Lebensjahr dürfen sich Kinder allein im Straßenverkehr bewegen - davor müssen sie von ihren Eltern allerdings aufgeklärt werden.

Urteil: Eltern müssen ihre Kinder ab dem sechsten Lebensjahr nicht mehr dauerhaft im Straßenverkehr beaufsichtigen. Ein Gericht wies zuletzt die Klage eines Autofahrers gegen die Eltern eines Neunjährigen ab - mit einer klaren Begründung.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Ein Auffahrunfall auf der Straße. Wer trägt die Schuld?

Ohne Vorankündigung bremst der Vordermann. Keine Chance - das Auto knallt hinten rein. Gab es für das abrupte Bremsen keinen Grund, liegt die Verantwortung für den Unfall an einem Fahrer.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Ein Gericht hat sich damit beschäftigt, ob ein kleineres Nutzvolumen als der Tankinhalt ein Mangel ist.

Eigentlich müsste noch Benzin im Tank sein, doch die Anzeige sagt: "Volltanken, bitte". Laut einem Gerichtsentscheid darf das vorkommen und ist kein Mangel.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Wer mehr als 40 km/h zu schnell fährt, riskiert ein Fahrverbot. Das BGH sah es jedoch nicht als sinnvoll an, einen Widerholungstäter zweimal hintereinander damit zu bestrafen. 

Ein Fahrverbot sollte für Raser ein Denkzettel sein. Doch wirkt diese Strafmaßnahme, wenn sie zweimal hintereinander verhängt wird? Diese Frage klärten nun die Richter vom Bundesgerichtshof.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Wer gegen ein Tempolimit verstößt, muss sich verantworten.

Immer wieder werden Fahrer erwischt, die deutlich zu schnell waren. In der Regel werden sie dafür bestraft. Manchmal gibt es Ausnahmen, wenn Zusatzschilder für Verwirrung sorgen.

  • Kommentare
mehr
Auto
Vollgetankt: Bei einem Unfall mit Totalschaden sollte der Geschädigte den Kraftstoff im Gutachten erfassen lassen.

Nicht zu unterschätzen: Der Tankinhalt kann bei einem Unfall mit Totalschaden einen höheren Geldbetrag ausmachen. Allerdings gibt es hierzu auch eine zweite Rechtsauffassung.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Mieter dürfen auf Stellplätzen für Autos auch Anhänger abstellen. Das ist allerdings nur zulässig, wenn der Anhänger angemeldet und fahrtüchtig ist.

Pkw-Stellplätze sind nicht nur Autos vorbehalten. Auch Mieter dürfen ihre Anhänger abstellen. Allerdings müssen dafür bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein - entschied zuletzt das Landgericht Hamburg.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Wenn ein Radweg an einer Bushaltestelle vorbeiführt, müssen Fahrradfahrer vorsichtig sein.

Radfahrer, die gern kräftig in die Pedale treten, sollten die Geschwindigkeit an Bushaltestellen drosseln. Kommt es hier zu Zusammenstößen, kann das teuer werden.

  • Kommentare
mehr