Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Yamaha MT-10 soll neue Akzente in der 1000 ccm-Klasse setzen

Verkehr Yamaha MT-10 soll neue Akzente in der 1000 ccm-Klasse setzen

Yamaha hat ein neues Naked Bike für die 1000 ccm-Klasse entwickelt. Ein wuchtiges Drehmoment und leichtes Handling dank eines Aluminiumrahmens sollen das Motorrad auszeichnen.

Voriger Artikel
Mercedes SL kommt mit neuer Front und mehr Elektronik
Nächster Artikel
BMW legt nineT auch als Scrambler auf

Die Yamaha MT-10 ist das neue Flaggschiff der MT-Baureihe. Unter anderem mit dem dynamischen Design soll die Maschine neue Akzente in der 1000 ccm-Klasse setzen.

Quelle: Yamaha

Neuss. Die MT-10 ist das neue Flaggschiff für die MT-Baureihe von Yamaha. Mit dem neu entwickelten Naked-Bike will der japanische Hersteller neue Akzente in der 1000 ccm-Klasse setzen.

Gezeigt wird das Motorrad auf der Mailänder Motorradmesse Eicma (19. bis 22. November). Der 998-ccm-Crossplane-Motor liefert laut Hersteller "ein wuchtiges Drehmoment im unteren bis mittleren Drehzahlbereich".

Der Deltabox-Aluminiumrahmen mit einem kurzen Radstand von 1400 mm ermöglicht laut Yamaha ein leichtes Handling. Zu welchen Preisen das Motorrad in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles