Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Volvo XC90 kommt auch als Plug-in-Hybrid

Verkehr Volvo XC90 kommt auch als Plug-in-Hybrid

Als sportlicher Geländewagen soll der neue XC90 von Volvo im Frühjahr den Markt erobern - mit Benzin- und Hybrid-Motor. Arbeiten beide Motoren gleichzeitig, kann der Geländewagen in 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.

Voriger Artikel
Ledersitze mit Farbauffrischer behandeln
Nächster Artikel
Der Kreisel ist die bessere Kreuzung

Im neuen XC90 T8 Twin Engine ist neben einem aufgeladenen Vierzylinder auch ein Elektromotor mit 59 kW/80 PS eingebaut.

Quelle: Volvo

Göteborg. Viel Dampf, aber wenig Durst: Nach dieser Devise will Volvo den neuen XC90 auch als Plug-in-Hybrid für Sportler und Sparer anbieten. Wie der schwedischer Hersteller im Vorfeld der für das kommende Frühjahr geplanten Markteinführung ankündigte, soll es die zweite Auflage des Geländewagens deshalb auch als XC90 T8 Twin Engine mit einer Spitzenleistung von 295 kW/400 PS geben.

Dafür kombinieren die Schweden einen aufgeladenen Vierzylinder mit zwei Litern Hubraum und 236 kW/320 PS an der Vorderachse mit einer 59 kW/80 PS starken E-Maschine an der Hinterachse und einem Lithium-Ionen-Akku. Er kann auch an der Steckdose geladen werden und liefert genügend Strom für bis zu 40 Kilometer, teilte Volvo weiter mit. Das drückt den Normverbrauch auf 2,5 Liter und den CO2-Ausstoß auf 59 g/km.

Arbeiten beide Motoren im Doppel, wird das Spar-SUV laut Volvo zum Sportler: Mit einem maximalen Drehmoment von 640 Nm beschleunigt der große Geländewagen in 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ermöglicht somit Fahrleistungen wie bisher ein V8-Modell. Zur Höchstgeschwindigkeit machen die Schweden allerdings noch keine Angaben.

Zwei Motoren und ein großer Akku treiben jedoch auch den Preis: 76 705 Euro wird der T8 Twin Engine deshalb kosten, teilt Volvo weiter mit - über 20 000 Euro mehr als das Basismodell mit einem 165 kW/225 PS starken Diesel-Motor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles