Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gelbe HU-Plaketten zum Jahresende laufen ab

Verkehr Gelbe HU-Plaketten zum Jahresende laufen ab

Schon mal einen Blick aufs Nummernschild des Autos geworfen? Bei wem dort eine gelbe Plakette klebt, der muss noch in diesem Jahr zur Hauptuntersuchung. Wer die Frist nicht einhält, dem droht ein Bußgeld.

Voriger Artikel
Die Sauger sterben aus - Turbo-Technik erobert Sportwagen
Nächster Artikel
Kindersitze im Test größtenteils "gut" und "befriedigend"

Gelbe HU-Plaketten gelten nur noch bis Ende 2015. Spätestens bis Ende Dezember sollten Halter, die eine entsprechende Plakette haben, zur nächsten Hauptuntersuchung.

Quelle: Andrea Warnecke

Stuttgart (dpa/tmn) - Ein kurzer Blick auf das Auto-Kennzeichen genügt: Wer eine gelbe HU-Plakette hat, muss sein Fahrzeug noch in diesem Jahr zur Hauptuntersuchung bringen. Darauf weist die Dekra hin.

Ab 1. Januar dürfen nur noch Plaketten in Braun, Rosa und Grün unterwegs sein. Eine braune Plakette zeigt an, dass die HU 2016 fällig ist, bei Rosa ist es 2017 soweit, und Grün steht für 2018. In welchem Monat die Fahrzeugprüfung ansteht, erkennt man daran, welche Zahl auf der Plakette oben steht. Wer die Fristen überzieht, dem droht bei Polizeikontrollen ein Bußgeld. Bei mehr als zwei Monaten Verzug steht außerdem eine vertiefte HU mit zusätzlichen Kosten an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles