Volltextsuche über das Angebot:

12°/ 3° Regen

Navigation:
AboPlus Anzeigen- und Abo-Service
Übersicht
Stark bedroht
Die stark bedrohte Brandseeschwalbe ist „Seevogel des Jahres 2015“.

Die stark bedrohte Brandseeschwalbe ist „Seevogel des Jahres 2015“. Sie brütet an der Nord- und Ostsee nur noch an wenigen Stellen. Der Titel soll nun wachrütteln.

mehr
Raumfahrt-Programm
Foto: Start einer Rakete auf  dem Weltraumbahnhof in Sriharikota.

Für 2017 plant Indien eine Mondlandung. Auf dem Weg dorthin ist dem Land ein wichtiger Zwischenschritt gelungen: Per Trägerrakete wurde eine Kapsel für bemannte Raumfahrt ins All geschossen.

mehr
Kuriose Fakten aus der Tierwelt
Seinen Spitznamen verdankt der Grimpoteuthis bathynectes seinen Flossen, die sehr an Elefantenohren erinnern.

Wussten Sie, dass Hunde sich beim Pinkeln nach dem Magnetfeld der Erde ausrichten? Oder Haben Sie schon einmal einen Oktopus mit Elefantenohren gesehen? Das Fachmagazin „Nature“ hat die zehn kuriostesten Tiergeschichten des Jahres gesammelt und präsentiert sie in einem „YouTube“-Video.

mehr
In Frankreich vorgestellt

Bei dieser Idee spielt die Regierung nicht mit: In Frankreich ist eine E-Zigarette mit Cannabis vorgestellt worden. Doch die französische Gesundheitsministerin Marisol Touraine will gerichtlich dagegen vorgehen.

mehr
Wissenschaft
Die Gefleckte Heidelibelle ist heute recht selten geworden. Anlass genug, sie zur „Libelle des Jahres“ zu küren.

Die Gefleckte Heidelibelle ist die Libelle des Jahres 2015. „Während die Libellenart früher häufig war, ist sie heute nur noch selten zu entdecken“, erklärte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Montag in Berlin.

mehr
Vogelzählung
Foto: Eindeutig Wasservögel: Haubentaucher auf der Alster.

Seit über 40 Jahren zählen Deutschlands Naturschützer im Winterhalbjahr die Wasservögel. Mehr als 2000 Ornithologen notieren dann zeitgleich die Vögel an den Küsten und den Binnengewässern.

mehr
Studie
Gemüse aßen die Deutschen 2014 etwas häufiger - aber nur 44 Prozent von ihnen taten dies täglich, bei den Männern nur 36 Prozent.

Die vielfach empfohlenen fünf Obst- und Gemüseportionen pro Tag sind es zwar oft noch nicht. Aber neue Zahlen zeigen: Immer mehr Menschen in Deutschland achten auf ihre Gesundheit. Weniger Nikotin und Alkohol, mehr Sport und Gemüse seien der Schlüssel zum gesunden Leben.

mehr
Studie
Fünf Billioenen Plastikteile schwimmen in den Weltmeeren.

Müllkippe Ozean: Forscher haben untersucht, wie viel Plastik in den Meeren herumschwimmt. Sie kamen auf eine unglaubliche Menge. Mehr als fünf Billionen Plastikteile mit einem Gesamtgewicht von fast 269 000 Tonnen treiben Schätzungen zufolge in den Weltmeeren.

mehr
Weltgesundheitsorganisation
Die Weltgesundheitsorganisation WHO warnt im Kampf gegen Ebola vor falschem Optimismus.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO warnt im Kampf gegen Ebola vor falschem Optimismus. Das Virus verbreite sich in Westafrika noch immer schneller, als es bekämpft werden könne, sagte WHO-Chefin Margaret Chan dem Nachrichtensender BBC.

mehr
Moderner Dornröschenschlaf
Foto: Der emeritierte Mediziner Klaus Sames will seinen Körper nach seinem Tod einfrieren und in den USA lagern lassen.

Ein Professor will sich nach seinem Tod in eine Art Dornröschenschlaf versetzen lassen. Bei der Prozedur sollen auch ein Frostschutzmittel und Stickstoff zum Einsatz kommen. Sein Ziel: in der Zukunft geweckt werden. Ein Plan mit wenig Erfolgsaussichten, sagen Experten.

mehr
Rettung von Höhlenforscher Westhauser
Foto: Die Rettung des Höhlenforschers Johann Westhauser gibt Mediziner Rätsel auf.

Die Rettung des schwer verletzten Höhlenforschers Johann Westhauser aus 1000 Metern Tiefe im Sommer gilt als kleines Wunder. Auch und gerade aus medizinischer Sicht.

mehr
Verbesserung der Telekommunikation
Foto: Die Ariane-5-Rakete ist gestartet.

Zum sechsten Mal in diesem Jahr ist eine Ariane-5-Rakete in Kourou gestartet. Die beiden Satelliten an Bord sollen die Telekommunikation in den USA und Indien verbessern.

mehr
1 2 3 4 ... 269
Anzeige