Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 3° heiter

Navigation:
Übersicht
Auschwitz-Prozess
Oskar Gröning räumte vor Gericht ein, 1942 gleich bei seiner Ankunft von der Vergasung der Juden im Konzentrationslager Auschwitz erfahren zu haben.

In einem der letzten großen Auschwitz-Prozesse hat ein 93-jähriger früherer SS-Mann ein umfangreiches Geständnis abgelegt. „Für mich steht außer Frage, dass ich mich moralisch mitschuldig gemacht habe“, sagte der Angeklagte Oskar Gröning am Dienstag vor Gericht in Lüneburg.

mehr
Geburtstag von Elizabeth II.
Foto: Nie ohne Hut: Elizabeth II. feiert heute Geburtstag.

Elizabeth II. wird heute 89 Jahre alt: Ihr Amt übt sie dennoch ohne jede Spur von Müdigkeit aus. Ihren Ehrentag feiert die Queen zunächst nur im kleinen Kreis. Die offizielle Geburtstagsparade "Trooping The Colour" findet traditionell im Juni in London statt.

mehr
22-Jähriger attackiert eigene Mutter
Foto: „Er hatte nichts gegen seine Mutter“: Der 22-jährige Hildesheimer in Begleitung von zwei Justizbeamtinnen.

Nach einer Attacke mit einem Baseballschläger auf seine Mutter hat das Landgericht Hildesheim für einen 22 Jahre alten Mann Sicherungsverwahrung angeordnet. Die Kammer hält den Hildesheimer für nicht schuldfähig. Bei dem Angriff unter Wahnzuständen hatte er die 52 Jahre alte Frau beinahe getötet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
603 km/h
Foto: In seinem letzten Hochgeschwindigkeitstest hat der Maglev einen weiteren Rekord aufgestellt: Die japanische Magnetschwebebahn erreichte eine Geschwindigkeit von 603 Kilometern pro Stunde.

Da können streikgeplagte Bahnkunden aus Deutschland neidisch werden: Japans Magnetschwebezug Maglev hat einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt - und dabei erstmals die Grenze von 600 km/h durchbrochen. Künftig soll der Zug kommerziell eingesetzt werden - mit einem Tempo von 500 km/h.

mehr
Justizskandal in der USA
Gegner der Todesstrafe klagen US-Justizsystem an: Bundespolizei wertete Haaranalysen über Jahrzehnte falsch aus.

Ein schwerer Justizskandal erschüttert die USA: Die Bundespolizei FBI soll jahrzehntelang falsche Haaranalysen vorgelegt haben. In 32 Fällen, in denen die Gutachter falsche Aussagen machten, wurden Todesurteile verhängt. Experten sprechen von einem Desaster für das amerikanische Rechtssystem.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lokführer streiken ab Dienstag

Die Lokführergewerkschaft GDL hat ihre Ankündigung wahr gemacht. Sie ruft im Tarifkonflikt mit der Bahn wieder zum Streik auf. Er beginnt im Güterverkehr und wird am Mittwoch auf den Personenverkehr ausgedehnt.

mehr
Kosten-Nutzen-Analyse

Das Ergebnis wird die Anwohner im Norden der Region Hannover und den angrenzenden Landkreisen nicht gefallen: Trotz aller Alternativ-Entwürfe schneidet bei der Y-Trasse die seit Jahren geplante Neubaustrecke von Hannover in Richtung Hamburg und Bremen am besten ab.

mehr
vor dem Nürnberger Hauptbahnhof
Foto: Das Abkoppeln löste eine automatische Zwangsbremsung aus, so dass sowohl der abgetrennte Wagen als auch der Zug sofort stehen blieben.

Die 50 Fahrgäste, die am Montag im letzten Waggon des Regionalzugs von Treuchtlingen nach Nürnberg saßen, müssen sich über eine plötzliche Bremsung sehr gewundert haben. Weil sich die Kupplungskette mitten in der Fahrt löste, verlor ihr Waggon die Verbindung zum Rest des Zuges und wurde automatisch gebremst.

mehr
Zwischen Kaltenweide und Hannover-Nord
Foto: Nach dem schweren Unfall ist die Autobahn mit Trümmern des Wohnmobils übersät.

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 352 ist am Montagnachmittag ist ein Paar aus Finnland ums Leben gekommen, ein weiterer Mensch wurde schwer verletzt. Die A352 musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

mehr
Frühlingshafte Temperaturen

Freunde des Edelgemüses können sich freuen: Die frühlingshaften Temperaturen lassen den Spargel in Niedersachsen sprießen. Bisher wachsen die zarten Stangen aber nur unter Tunnelfolien. 150 bis 200 Kilogramm holten die Betriebe zurzeit täglich vom Feld.

mehr
„mindestens 20“ Tote
Im Mittelmeer ist erneut ein Flüchtlingsschiff mit hunderten Menschen in Seenot geraten.

Im Mittelmeer ist erneut ein Flüchtlingsschiff mit hunderten Menschen in Seenot geraten. An Bord seien laut einem Hilferuf mehr als 300 Menschen, teilte am Montag die Internationale Organisation für Migration (IOM) in Genf mit. Mindestens 20 Menschen seien den Angaben zufolge bereits tot.

mehr
Kreis Hameln-Pyrmont
Eine Rentnerin hat mit ihrem Auto im Kreis Hameln-Pyrmont die Außenwand eine Wohnhauses durchbrochen.

Eine Rentnerin hat mit ihrem Auto im Kreis Hameln-Pyrmont die Außenwand eine Wohnhauses durchbrochen. Das Fahrzeug blieb mit der Frontpartie in einem Wohnraum stecken. Die 83-Jährige und die drei Hausbewohner seien unverletzt geblieben, teilte die Polizei am Montag mit.

mehr
1 2 3 4 ... 1646