Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 12° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Absage Empfang in Bayreuth
Foto: "Ich übe mein Amt als Ministerpräsident mit großer Gewissenhaftigkeit aus - und alles andere würde ich der Bevölkerung mitteilen, wenn es von Belang wäre", sagte Seehofer am Montag

Wegen gesundheitlicher Probleme musste Horst Seehofer einen Empfang in Bayreuth absagen. Er wurde vorsorglich in einer Klinik untersucht, blieb dort über Nacht. Am Montag nimmt er wieder wie üblich Termine wahr, anzumerken ist ihm nichts. Es gebe nichts von Belang, sagt er.

mehr
Protest gegen sinkende Preis
Foto: Französische Bauern blockieren die Rheinbrücke zwischen Kehl und Straßburg mit Traktoren. Sie kontrollieren dabei die Ladung von Lastwagen nach Agrarprodukten die nach Frankreich fahren wollen.

Elsässer Bauern haben sich an der Grenze zu Deutschland postiert, Lastwagen mit Agrarprodukten lassen sie nicht durch. Ihr Protest richtet sich gegen sinkende Preise. Laut französischem Landwirtschaftsministerium stehen 20 000 Viehzüchter vor der Pleite.

mehr
Sächsische Schweiz

In der Nacht zu Montag ist das Auto des Linken-Stadtrats im sächsischen Freital explodiert. Die Polizei vermutet einen Sprengstoffanschlag. Im Zusammenhang damit könnte der Streit um die Aufnahme von Flüchtlingen stehen, der in Freital schon seit mehreren Wochen läuft.

mehr
Griechenland-Krise
Foto: Griechenlands Parteien fordern Klarheit über Varoufakis' angeblichen Grexit-Plan.

Die griechischen Parteien haben am Montag eine schnelle Klärung der Berichte über einen angeblichen geheimen Grexit-Plan von Ex-Finanzminister Gianis Varoufakis gefordert. Dieser wollte angeblich im Falle eines Austritts aus der Eurozone (Grexit) ein neues Zahlungssystem einführen.

mehr
Kampfjets attackieren Kurden
Der türkische Premierminister Ahmet Davutoglu (r) und der Befehlshaber der türkischen Luftwaffe Akin Ozturk (l) beraten sich während eines Sicherheitstreffens in Ankara.

Die türkische Luftwaffe hat am Sonntagabend erneut Stellungen der Rebellen der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) im Nordirak angegriffen. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu soll derweil den Einsatz von Bodentruppen in Syrien ausgeschlossen haben.

mehr
Abschlussrede in Nairobi
Foto: Obama sprach sich in seiner Abschlussrede gegen Korruption und für Frauenrechte aus.

Beim Besuch von Barack Obama in Kenia überwiegt vor allem eines: Freude. Dass der von Korruption und Ungleichbehandlung geplagte Staat noch viele offene Baustellen hat, spricht der US-Präsident offen an. 

mehr
Türkische Armee
Foto: In der Nacht zu Sonntag kam es zu mehreren Vorfällen vor allem im Südosten der Türkei.

Zwei Soldaten sind bei einem Anschlag auf einen Konvoi im kurdisch geprägten Südosten der Türkei getötet worden. Die türkischen Streitkräfte machen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK für das Attentat in der Provinz Diyarbakir verantwortlich. Die PKK bekannte sich zunächst nicht zu der Tat.

mehr
Jerusalemer Tempelberg
Foto: Um eine Verschärfung der Lage zu verhindern seien die Beamten "einige Meter weit" in die Al-Aksa-Moschee eingedrungen und hätten die Türen geschlossen.

Bei Zusammenstößen mit Palästinensern sind israelische Polizisten am Sonntag auf dem Jerusalemer Tempelberg in die Al-Aksa-Moschee eingedrungen. Die Beamten seien gegen Palästinenser vorgegangen, die sich in der Moschee verbarrikadiert und dort vermutlich Benzinbomben für mögliche Ausschreitungen gelagert hätten, teilte die Polizei mit.

mehr
Vorgehen gegen Einwanderer
Foto: Migraten werden an der ungarisch-serbischen Grenze von ungarischen Sicherheitsbeamten in Gewahrsam genommen.

Der umstrittene Zaun an der ungarisch-serbischen Grenze soll früher fertig werden als ursprünglich geplant. Statt 30. November sei nun der 31. August vorgesehen, sagte Ungarns rechtsnationaler Ministerpräsident Viktor Orban am Samstag im rumänischen Baile Tusnad.

mehr
Griechenland-Krise
Foto: Das leicht vergilbte Foto zeigt einen prominenten Griechen: Alexis Tsipras, als Student in den Neunzigern.

Das leicht vergilbte Foto zeigt einen prominenten Griechen: Alexis Tsipras, als Student in den Neunzigern. Radikal war er immer – aber auch smart und vor allem: ein Menschenfänger. Kann es sein, dass ausgerechnet dieser Typ Griechenland auf einen neuen Kurs bringt? Es klingt paradox. Aber Tsipras wäre nicht der erste Politiker, der es nach einem 180-Grad-Dreh ins Geschichtsbuch schafft.

mehr
Kampf gegen Extemisten im Fokus
Foto: US-Präsident Barack Obama (2. v. r.) umarmt seine Halbschwester Auma Obama (3. v. l.) am Jomo Kenyatta International Airport.

Eigentlich ist der Zeitplan bei US-Präsident Obamas viertägiger Reise nach Kenia und Äthiopien so eng, dass kaum Zeit für Privates bleibt. Doch bevor er Themen wie Terror und Menschenrechte in Angriff nimmt, lädt er seine Verwandten väterlicherseits zum Essen ins Hotel.

mehr
Bau von Unterkünften
Foto: In der Turnhalle der Uni Siegen sollen während der vorlesungsfreien Zeit bis Mitte Oktober 150 Flüchtlinge untergebracht werden, weil die Erstaufnahme-Einrichtungen des Landes voll belegt sind.

Der Bund hat seine Finanzzusagen an die Länder zur Bewältigung der Flüchtlingskosten bereits deutlich aufgestockt. Nicht weit genug, sagt die Landesregierung in Kiel. Und auch in München fordert man mehr Geld vom Bund.

mehr
1 2 3 4 5 ... 1267