Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aktuelles
Immobilien
Wer seine Stromrechnung nicht bezahlt, muss mit damit rechnen, dass der Strom abgestellt wird. Stromsparen kann dies verhindern.

Seit dem Start der Energiewende hat sich der Strompreis verdoppelt. Das erhöht den Druck auf finanzschwache Stromkunden. Denn wer nicht zahlt, wird oft nicht mehr beliefert. Doch so weit muss es nicht kommen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Für die Holzbearbeitung sind Bohrer mit einer Zentrierspitze und seitlichen Vorschneidern notwendig.

Einige Werkzeuge sind für die Arbeit an ganz bestimmten Materialien bestimmt. Wer Metall bearbeiten möchte, kann zum gewöhnlichen Wandelbohrer greifen. Bei Holz richtet er jedoch Schaden an.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Zehn Rasenroboter hat die Zeitschrift «Selbst ist der Mann» gemeinsam mit dem Tüv Rheinland getestet (Ausgabe März 2017).

Selbstständig arbeitende Rasenroboter werden immer beliebter. Doch sie können die Arbeit nur sauber verrichten, wenn ihre Begrenzungsdrähte richtig verlegt sind. Ein Test der Zeitschrift "Selbst ist der Mann" zeigt die Schwachstellen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Schimmel im Haus kann die Gesundheit der Bewohner gefährden. Vorsorge ist nötig. Foto: Andrea Warnecke

An Zimmerecken oder in den Fensternischen fallen sie als Erstes auf: Im Winter gedeihen Schimmelpilze besonders gut im Haus. Wie beugen Bewohner richtig vor?

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Je nach Region können die Wohnnebenkosten unterschiedlich hoch ausfallen. In Saarbrücken sind sie mit rund 2195 Euro am höchsten, wie Steuerexperten ermittelten.

Wo wohnen teuer oder günstig ist, lässt sich nicht allein anhand der Mietspiegel ermitteln. Auch die Höhe der Nebenkosten kann regional stark variieren. Das zeigt ein Vergleich in den den 16 deutschen Landeshauptstädten.

  • Kommentare
mehr
Unfälle
Gefährlicher als der Straßenverkehr: 9815 Menschen sind 2015 bei Unfällen in den eigenen vier Wänden ums Leben gekommen.

"Keine Leiter zu Hand? Dann kletter' ich eben aufs Fensterbrett." Wer so denkt, riskiert sein Leben, denn im Haushalt passieren pro Jahr fast 10 000 tödliche Unfälle - Milliardenlasten für die Volkswirtschaft.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Schnell mal aufs Fensterbrett klettern: Bei Zeitnot wird man beim Hausputz oft leichtsinnig. Und das steigert das Risiko von Unfällen.

Fenster putzen, Staub wischen, bügeln: Der Haushalt macht sich nicht von allein. Im Gegenteil, Hausarbeit ist meist stressig. Unter Zeitdruck passieren schnell Unfälle. Deshalb sollte man einen realistischen Zeitplan aufstellen. Das gelingt mit dem richtigen Zeitfaktor.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Tafelsilber läuft nicht so schnell an, wenn es nach dem Reinigen in Alufolie gelagert wird. Foto: Kai Remmers

Weihnachtstag, alle kommen zum Mittagessen und das lange unbenutzte, gute Silberbesteck wird hervorgeholt. Aber es ist unappetitlich schwarz verfärbt. Keine Sorge, das ist eine ganz normale chemische Reaktion. Mit Tricks der Chemie löst man das Problem wieder.

  • Kommentare
mehr